Schwanger trotz Mens ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von buprich81 21.12.09 - 19:19 Uhr

Hallo zusammen,

ich war bis heute immer nur stille Leserin.

Jetzt habe ich aber doch eine Frage, bei der ihr mir vielleicht helfen könnt:

Ich hatte vom 13.12. bis 16.12. meine letzte Mens. Gestern und heute habe ich leichte Schmierblutungen und ein leichtes Ziehen im UL. Irgendwie fühlt sich mein ganzer Körper auch anders an als sonst (ich kann es leider nicht anders bzw. genauer beschreiben).

Vorhin habe ich instinktiv einen SST gemacht (10er von Pregnafix). POSITIV nach weniger als 1 min!

Was soll ich davon halten? Kann ich tatsächlich schwanger sein? Ist bei mir alles in Ordnung? So richtig freuen kann ich mich noch nicht, weil ich mir doch irgendwie Sorgen mache aufgrund der Blutungen.

Würde mich über viele Antworten freuen. #danke

Beitrag von julian079 21.12.09 - 19:24 Uhr

Hi,

einbischen kann ich dich beruhigen! Meine Mama als sie mit mir ss war hatte bis zum 3 Monat ihre Periode. Sie ist zum Arzt gegangen und er hat sie untersucht und ihr gesagt das mit dem Baby alles i. o. ist, es war wohl bei ihr eine äußere Blutung also keine normal Periode...
Du solltes besser zum Arzt gehen damit er dich gründlich untersucht. Dann bist du auch ruhiger und kannst dich dann auch freun...

lg

Beitrag von dnj 21.12.09 - 19:28 Uhr

Auf jeden Fall zum Doc!!!!