heute Feindiagnostik...bin so enttäuscht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 21.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo!

Heute hatte ich meinen langersehenten Tremin zur Feindiagnostik bei uns im KH.

Dann lag ich da und im Prinzip war es ein normaler US, wie ihn auch meine FÄ immer macht. Nichts in Frabe, kein 3D, ja noch nicht einmal ein schönes Foto. Größe vom Baby konnte er mir auch nicht sagen, nur Gewicht, was ungefähr bei 240g liegt.

Dann habe ich mal nach dem Geschlecht gefragt und er konnte es fast gar nicht sehen, da mein Zwerg natürlich aufrecht sitzen muß und noch den Rücken nach vorne dreht.

Er hat etwas rumgewühlt und meinte könnte ein Junge sein(habe ich mir gewünscht) aber er würde sich absolut nicht festlegen wollen, da der Zwerg wie gesagt in BEL sitzt und den Rücken nach vorn hat.

:-[#schmoll#aerger


Ansonsten ist er aber ok, vom Kopfumfang her würde er mich einige Tage zurück datieren, aber alles dran, alles geschlossen, was geschlossen sein muß und alles am richtigen Platz. habe eine Vorderwandplazenta.


Ich geh mal davon aus, dass es ein Junge ist, denn diese Schwangerschaft erinnert mich sehr an die meines Sohnes und bei meinen Mädels hatte ich auch nie so schlimme Haut.

Das witzige war auch, dass meine Freundin heute Nacht geträumt hat, dass ich einen Jungen bekomme. Sie träumt äußerst selten und wenn sie von mir träumte, hat es immer gepasst;-). Einmal kam sie und sagte, sie hätte geträumt, ich und eine andere freundin von uns wären schwanger. Ein paar wochen später hatten wir tatsächlich beide einen positiven Test.


Sorry für's lange #bla, aber war heut echt sauer. Feindiagnostik kenne ich eigentlich anders und hatte bei meinen andern Kindern zumindest immer ein schönes Foto, wenn auch nicht 3D.


LG Bianca 20.SSW

Beitrag von dragonmother 21.12.09 - 20:05 Uhr

3D wird ja auch eigentlich nicht gemacht. Und das in Farbe was du wohl meinst ist Doppler...

Es ist ja nichts anderes als ein US mit einem besseren Gerät.

Und wenn dein Baby doof liegt...wie soll man da Fotos machen? Ging bei mir auch nicht. Meine Maus hatte auch den Rücken vorn.

Lg

Beitrag von nieslchen 21.12.09 - 20:10 Uhr

Ich war dreimal zur FD,weil meine maus sich nie richtig gezeigt hat! und tolle bilder hab ich biher nur von den Füßen!
das mann nicht soviel sieht kann auch an der VWP liegen!

lg

Beitrag von binci1977 21.12.09 - 20:15 Uhr

Hallo!

Ich hatte bei den anderen FD's immer ein Doppler US. keine Ahnung, warum er es nicht gemacht hat, denn die Geräte haben sie im KH und eine Überweisung hatte ich auch auf grund meiner Vorgeschichte. Der alte Chefarzt hat es gemacht.

Ich kann mich auch noch erinnern, dass bei den anderen FD's auch die Organe viel genauer untersucht wurden.

Im Prinzip war es heute so etwas wie das 2.Trimester- Screening. Nicht mehr und nicht weniger.


Na ja, war halt irgendiwe enttäuscht, weil ich mich so auf den Termin gefreut habe.

Das mit den Foto's ist schon blöd, aber klar, wenn es blöd liegt. Interessant ist nur, dass meine Kinder(meine kleine Tochter und dieses Baby) anscheinend drauf stehen, wie kleine Buddhas im Bauch zu sitzen. meine Lütte hat das so bis 36.-37.SSW durchgehalten.


LG Bianca 20.SSW

Beitrag von melanie237 21.12.09 - 20:08 Uhr

Als ich in meiner 2.ss-schaft bei der feinddiagnostik war,war es auch nur ein genauerer Us.Alle Organe wurden gemessen etc.

Dasmit den traeumen ist mir auch mal passiert. Ich habe getraeumt, das meine schwester im sommer einen grossen bauch hatte. etwas spaeter erfuhr ich dann, das sie ss war und im Juni ihr baby erwartete.

lgmel

Beitrag von deekay2110 21.12.09 - 20:08 Uhr

Huhu,

also ich war zur Feindiagnostik um abklären zu lassen, ob unser Krümel gesund ist... beim 2.Screening war ein "white spot" zu sehen.

Was anderes macht man dort eigentlich auch nicht...

Die Feindiagnostik ist ja nicht dazu da um schön Baby-TV zu haben und Bildchen zu bekommen.

LG Diana+Zoe#gaehn 13.11.2007+#eiBabyboy JAN ET -9

Beitrag von binci1977 21.12.09 - 20:32 Uhr

nein ist es nicht..aber kann eine schöne Begleiterscheinung des US sein....

Beitrag von nordseeengel1979 21.12.09 - 20:39 Uhr

Hallo Bianca,

so kam ich auch von der Feindiagnostik ;-) Ich war auch so depri, aber im Grunde genommen wars ok, denn dem Baby gehts gut und das war das wichtigste Ergebniss...

Wir haben auch kein Bild bekommen... Der FA da hat sich bestimmt mindestens 10 - 15 ausgedruckt und soooooo niedliche, aber wir haben keins bekommen #schmoll Ich wär am liebsten in die Akte reinhehüpft zu den niedlichen Bildern, aber denk immer dran in 20 Wochen sieht Du Dein Baby in Natura und da brauchst Du keine Bildchen mehr ;-)

Lg Nordseeengel 26.SSW

Beitrag von binci1977 21.12.09 - 20:51 Uhr

Ja habt ja schon recht. Im nachhinei ist es auch nicht so dramatisch. Ist wahrscheinlich nur, weil ich auch mit so großen Erwartungen hin bin und ja auch von den andern SS tolle FD's kenne.


Gut, Foto war echt unmöglich weil (ein vorsichtiges) ER ja mit dem Rücken schön nach vorn und ich auch eine VW-Plazenta hab.

Hab ja im Januar auch noch das 2. Sceening, vielelciht gibt es dann ein Foto.(Brauch ja noch eins fürs Album).


Bianca

Beitrag von lachris 21.12.09 - 21:03 Uhr

Ich habe einfach gefragt, ob er auch 3D macht und ich ein Foto haben könnte.

Er meinte nur kurz, denn eigentlich gehört es nicht zum Leistungsumfang. Hat aber mal für zwei Minuten auf 3D geschaltet und ich hab ein tolles Foto vom Gesicht bekommen :-)

Kann natürlich auch sein, dass er was extra abgerechnet hat, da ich privat versichert bin.

Hat immerhin insgesamt über 600,- EUR gekostet. Aber die Kasse hat es anstandslos bezahlt, also müsste er es bei der Berchnung nicht aufgeführt haben...

Schade, dass es bei Dir nicht gemacht wurde.

Aber das mit dem Outing kenne ich. Ich bekomme immer nur gesagt, wahrscheinlich ein Mädchen, aber es hat entweder die Beine zusammen, oder liegt so, dass man es nicht eindeutig sieht. Und ich bin jetzt immerhin in der 30. SSW.

VG lachris