umfrage: trinkt ihr Kaffee?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamamondo 21.12.09 - 20:23 Uhr

Hab ne freundin, die wegen kinderwunsch keinen Kaffee #tasse trinkt. Wahrscheinlich wegen Übersäuerung und phwert ....
Ich hab aber keine Lust darauf auch noch zu verzichten. :-p:-p
Wie macht ihr das?

Beitrag von erdbeere01 21.12.09 - 20:25 Uhr

also ich habe in den beiden ss die ich hatte immer kaffee getrunken hat bei mir nichts ausgemacht ......

auchj etzt trinkeich noch kaffee

Beitrag von bibihh 21.12.09 - 20:26 Uhr

Naja, ich denk mal, dass man nicht übertreiben sollte..Bin der meinung erst letztens gelesen zu haben, dass Frauen mit KiWu zwei Tasen/Becher am Tag trinken können, aber nicht mehr.

Von daher glaub ich, dass es nicht daran scheitern kann....

Außerdem kann und möchte ich nicht auf den Kaffe morgens verzichten, den mir mjein Freund jeden Tag macht! Lecker!

;-)

Grüßle
Bibi

Beitrag von anna333s 21.12.09 - 20:27 Uhr

man kanns auch übertreiben! trink ruhig deinen kaffee ;-)
so 2 am tag ist nicht zu viel, ich habe in meinen 2 schwangerschaften auch kaffee getrunken, ist auch unbedenklich! nur später beim stillen habe ich viel verzichtet #tasse

Beitrag von ingamaus80 21.12.09 - 20:28 Uhr

.... trinke noch Kaffee.
Habe ich vor meiner ersten SS auch getan.

Beitrag von ephigenie 21.12.09 - 20:28 Uhr

Hmmm, also, ich trink ja generll kein Kaffee - schmeckt mir nicht :-p - aber ich wüsse auch nicht, warum man während der SS oder gar während de KiWu darauf verzichten sollte?!?!?

Ich denke, du kannst unbesorgt weiter deinen Kaffee trinken ;-)

LG

Beitrag von bittersweet1986 21.12.09 - 20:36 Uhr

Ich trinke keinen Kaffee, aber das hat nichts mit dem KiWu zu tun sondern damit dass ich kaffee cola und co einfach nicht mag, aber wegen kinderwunsch würde ich nicht drauf verzichten, sonder den Konsum nur runterfahrn sobald ich weiß das ich schwanger bin.

Ich find man macht sich schon verrückt genug, wenn ich überlege dass ich letztes mal ohne es zu wissen einfach so schwanger geworden bin und mich jetzt schon den 2. monat total verrückt mache weil "es ja IMMER noch nicht geklappt hat"*g* echt peinlich;-)

Lg Bittersweet mit Isabella(die morgen schon 1 Jahr als wird:-()

Beitrag von mamamondo 21.12.09 - 23:37 Uhr

ja, wenn es nur ein Kraut gegen das verrücktmachen geben würde...

Beitrag von mamamondo 21.12.09 - 20:36 Uhr

danke für eure antworten mädels... dann schlürf ich schön weiter meine tässchen! Lasst es euch auch schmecken#huepf