Welche Filme mögt ihr lieber?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von einfach_so 21.12.09 - 20:31 Uhr

Ich meine die Filmchenseiten im Netz:

- Professionelle, also mehr oder weniger gestellte

oder

- "homemade", also von Amateuren, die sich halt irgendwie gerne zeigen wollen


Ich sag's mal so: Zwischen den Argumenten Ästhetik, Kameraführung, Handlungsablauf und echter Lust gewinnt für mich fast immer die echte Lust, also ich mag die Amateure lieber auch wenn fast alles andere dagegen spricht.

Und Ihr?

Beitrag von model-michiko 21.12.09 - 21:40 Uhr

also ich persönlich finde Andrew Blake filme richtig gut .. da ist der fokus nich so auf das standart " rein raus abspritzen und fertig" gedönserat gerichtet sondern es wird viel mehr auf die ästhetik , schönheit und leidenschaft geachtet ..

klar .. ab und an gucken wir (mein mann und ich) auch mal filme die von "private" oder "Magma" produziert werden aber wir beide sind eingefleischte Andrew Blake Fan´s ...

Beitrag von michelle-bijou 23.12.09 - 02:22 Uhr

also ich finde gut:
teeny bootcamp (oder auch fotzendrill)
deutschland geilste putzfrauen
aufriss
internet-aufriss
und casting bei fundorado

Beitrag von interessierte Neugierige 23.12.09 - 18:06 Uhr

Ich habe mir mal sagen lassen, dass die Filme von Andrew Blake auch eine gute Handlung haben, also auch was für die Frau. Die sind doch aber in Englisch? Oder gibt es die auch in Deutsch?

LG
Interessierte Neugierige

Beitrag von model-michiko 23.12.09 - 22:21 Uhr

hehe ja die sind af english aber a. redet da keiner und b is die sprache doch zweitrangig oder ? ich mein wir reden ja schliesslich von erotik filmen und nicht von sissi oder so ;)

Beitrag von interessierte Neugierige 24.12.09 - 12:47 Uhr

Ja, es sind erotische Filme. aber wenn es eine Handlung gibt, wird doch gesprochen und wenn ich dann erst das Wörterbuch rausholen muss, um mir alles übersetzen zu können...

Aber wenn du schreibst, dass da keiner spricht, frage ich mich, ob das ein Stummfilm ist?#schein Oder geht es da doch nur ums "Eigentliche" ohne Handlung? Dann brauche ich ja nicht die teuren Blake-Filme kaufen, sondern kann bei den billigeren bleiben...#gruebel

Beitrag von model-michiko 24.12.09 - 13:17 Uhr

naja es ist kein standard 0815 porno wo vorher ein gespräch stadtfindet ..
andrew blake filme sind rein auf das ästhetische fokusiert .. es gibt eine handlung aaber es gibt keine gespräche ... man muss es einfach mal gesehen haben ... guck doch mal bei youporn.com oder so ob es da auch andrew blake ausschnitte gibt ... es ist wirklich sehr empfehlenswert eben weil es nicht das typische rein raus billig abgespritze ist wie die filme die dein vorschreiber so aufgezählt hat .. das ist das billigste vom billigen ... so nach dem motto " ooh sie haben da nen flusen auf der hose .. *kotz*
also ganz ehrlich geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so aber sowas billiges zu gucken ist echt unterstes niveau und hat schon nix mehr mit erotik oder der gleichen zu tun ...



Beitrag von model-michiko 24.12.09 - 13:20 Uhr

schau mal hier auf seiner seite nach .. da bekommst du auch schon einige gute einblicke auf da was dich bei den dvd´s erwartet .. http://www.andrewblakevod.com/

Beitrag von interessierte Neugierige 24.12.09 - 19:05 Uhr

Danke! Da schau ich mal nach!

Kannst du einen bestimmten Film empfehlen?

Beitrag von model-michiko 24.12.09 - 22:39 Uhr

du stellst fragen .. ;-)
ich find sie alle super ... #huepf

am besten du versuchst es erstmal in der videothek .. so zum reinschnuppern und wenn dir einer ganz besonders gut gefällt kaufen :-D
is auf jeden fall preiswerter

Beitrag von interessierte Neugierige 25.12.09 - 18:18 Uhr

Na dann mal sehen, ob ich mich traue, eine Videothek in der Sex-Abteilung zu betreten...#hicks

Danke dir noch mal für deine Geduld mit mir #schein

LG

Beitrag von -he-he-he- 26.12.09 - 14:06 Uhr

kennst du denn die aufgeführten filme? sind die wirklich so grottenschlecht?

Beitrag von model-michiko 27.12.09 - 14:50 Uhr

naja kennen kann man so nich sagen ... man siehts doch schon aufm cover wenn man in der videothek ist ...
für so nen schrott geb ich doch nich mein geld aus ..

und mal ganz ehrlich .. wer für sowas geld aus dem fenster schmeisst muss doch echt verzweifelt sein ...

wenn ich mir nen film ausleihe ,betrachte ich erstmal das cover etwas genauer .. denn ich sehs nicht ein das geld für da emin mann und ich hart arbeiten für so billigen schrott raus zu werfen .. und da ist nichts anderes als billiger schrott ..

kannste ja auch schon bei youporn oder ähnlichen seiten sehen wenn du mal die titel eingibst ...

ne ne .. wenn porno , dann qualitativ hochwertig sodass sich das geld ausgeben auch lohnt und ich nich einschlafe vor dem tv .. denn das ist ja nun nicht sinn der sache wenn man sich nen porno anguckt oder ?

Beitrag von -he-he-he- 27.12.09 - 17:58 Uhr

kann man so sehen, wie du das geschrieben hast. . . also ich gebe dir recht.

aber wenn die darsteller/-inen sexy sind, ist die handlung auch nicht SO wichtig

einen film kenne ich (teeny-bootcamp) die mädels waren sehr hübsch, aber die darsteller - oh gott - und hoch hat einer auch keinen bekommen... wie peinlich für den typen