Frage zur Tempi-Zeitverschiebung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ju.lisa 21.12.09 - 20:34 Uhr

Ist es schlimm, wenn ich sonst immer um 8 Uhr gemessen habe und ab morgen immer um 6:45 Uhr messe?
Kann ich dann dieses ZB wegschmeißen, weil es eh' verfälscht ist oder ist das dann auf Dauer ok...?!

#danke

Beitrag von rotezora80 21.12.09 - 20:38 Uhr

also wenn du früher mißt als sonst ist die Temp etwas niedriger, wenn du ab jetzt immer um die Zeit mißt denk ich ist das schon ok #snowy

Beitrag von ju.lisa 21.12.09 - 20:44 Uhr

Danke für die Antwort. Werde das berücksichtigen und gucken, wie sich die Kurve verhält...

Beitrag von mamamondo 21.12.09 - 20:39 Uhr

an welchem zt bist du? wenn du weißt dass der Es schon war is es nicht so tragisch...
bei mir macht über eine Stunde schon so 0,2 Grad aus, falls dir das was hilft.

Beitrag von ju.lisa 21.12.09 - 20:43 Uhr

Also ich müsste ES+3 oder 4 sein.
Hab jetzt immer etwas erhöhte Tempi. So 36,9°C oder 37,0°C...
Ich bin im ersten ÜZ und messe demnach auch erst seit diesem Zyklus.
Danke für die Antwort. Ich muss eben mal abwarten...