Wer kann mir helfen???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von missmind 21.12.09 - 20:37 Uhr

Hallo,

ein Wunder ist geschehen.....und unser Weihnachten gerettet!!!!

Mein Mann hat einen Job, er kann morgen anfangen!!! #huepf #huepf #huepf

ABER, jetzt meine Frage. Wir hätten ab 01.01. Arbeitslosengeld II bekommen, das fällt ja nun (Gott sei Dank) weg weil er wieder arbeitet. Aber er bekommt ja seinen ersten Lohn erst Ende Januar. Bekommen wir dann jetzt am 01.01. trotzdem Hartz IV für einen Monat oder gibt es da dieses Übergangsgeld???

Kennt sich jemand aus?

LG Susan

Beitrag von myimmortal1977 21.12.09 - 21:46 Uhr

Bekommt man ALG immer im Voraus gezahlt? Sprich zum Anfang des Monats für den laufenden Monat? Ist ne ehrliche Frage, denn ich kenne mich da nicht aus.

Denn wenn man es zur 2. Hälfte d. M. gezahlt bekommt oder zum Ende, müsste es doch nahtlos reichen.

Übergangsgeld ist immer eine Einzelfallentscheidung. Meine Mutter bekam es mal, als sie von der KK ausgesteuert wurde. Ich würde direkt beim AA anrufen und nachfragen, denn Euch hilft sicherlich nur eine SICHERE Antwort, um den Monat disponieren zu können.

Deinem Mann und Euch nochmals allerherzlichen Glückwunsch zu diesem Glückstreffer! Und ein frohes Weihnachtsfest!

LG Janette

Beitrag von missmind 21.12.09 - 21:47 Uhr

ALG I kommt immer Anfang des Monats, also vor zwei Wochen das letzte Mal. Aber der Lohn vom neuen Arbeitgeber wird ja erst Ende Januar gezahlt, das ist das Problem. Naja, ich werde morgen früh da anrufen und dann schauen wir mal was die sagen!

Danke für deine Antwort!!!

LG Susan

Beitrag von waffelchen 21.12.09 - 22:57 Uhr

ALG2 wird im Vorraus bezahlt, ich sitz selber grad vor dem sehr verwirrenden Bescheid xDD
Ihr bekommt also am 30.12. ALG2 ausgezahlt für den Monat Januar.

Beitrag von windsbraut69 22.12.09 - 06:27 Uhr

Ich glaube, das war NICHT ihre Frage.
Die Frage ist, ob es ihnen noch "zusteht", wenn sie für Januar bereits Lohn bzw. Gehalt bekommen.

Gruß,

W

Beitrag von windsbraut69 22.12.09 - 06:30 Uhr

Ich kann mir vorstellen, dass die Zahlung ohnehin bereits veranlaßt ist und gar nicht mehr so kurzfristig zwischen den Feiertagen gestoppt werden kann.

Allerdings bleibt die Frage, ob Euch das von Dir genannte Übergangsgeld gewährt wird, ich denke aber nicht, da Ihr ja Ende des Monats Gehalt bekommt. Lt. Zuflußprinzip wäre es m. W. so, dass Ihr beides "behalten" dürftet, würde das Gehalt für Januar erst im Februar ausgezahlt. Wird es jedoch schon im Januar gezahlt, werdet Ihr das Anfang des Monats (zuviel) gezahlte ALGII zurück zahlen müssen.

LG