Römer King wackelt ohne Ende

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 20:40 Uhr

Hey Ihr,

ich könnt mich grad mal wieder tierisch über unseren Autositz Römer King aufregen. Jedesmal wenn ich meine Kleine darin festschalle und die Gurte straff ziehe, lockert sich in der Klemme oder der 3Punkt Gurt, welchen den Sitz eigentlich festhalten sollte. Jetzt muss ich den Gurt schon doppelt in diese Klemme einklemmen, damit der Sitz hält.

Kennst das wer? Nervt echt und bin am überlegen mir nen anderen Kindersitz zu kaufen weil so wackelt er ziemlich heftig, und wenn ich meine Kleine in die Liegeposition lege, dann könntest den Sitz fast hochheben.

Man man man...

Danke fürs zuhören oder gebt mir mal nen Tip was ich falsch mach. Hab den Sitzt schon seit fast eineinhalb Jahre und es wird immer schlimmer, er wird auch oft umgebaut, in andere Auto, jetzt schon schwächeanzeichen?

Danke fürs Antworten

Gruß
diebonsi

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 20:43 Uhr

hi
habe das selbe problem ich kann den gurt so fest ziehen wie ich will, er löst sich nach einer zeit so weit das der sitz wackelt:-[ die klemme ist Heil und richtig fest gemacht auch#gruebel ich biin auch Am überlegen einen neuen zu kaufen der scheint ja nicht mehr sicher zu sein

LG

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 20:46 Uhr

Danke das ich das problem nicht allein hab.
ja bin echt groß am überlegen, denn so gibt es ja keine sicherheit.

hast du schon nen sitz in aussicht? ich tendiere zu storchenmühle starline, hab mir den heute schon mal angeschaut

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 20:50 Uhr

ja von den habe ich auch gutes gehöhrt aber der von Concord gefällt mir auch sehr http://www.amazon.de/Concord-TRL0759123-Trimax-Autokindersitz-Monaten/dp/B000V56PIK/ref=sr_1_2/276-1664153-6049849?ie=UTF8&s=apparel&qid=1261425000&sr=8-2
lg

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 20:52 Uhr

meinte den in einer anderen farbe kann man auch gegen der Fahrt richtung stellen
http://www.amazon.de/Concord-UML0851-Ultimax-Autokindersitz-Monaten/dp/B001138NXG/ref=sr_1_6/276-1664153-6049849?ie=UTF8&s=automotive&qid=1261425000&sr=8-6

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 20:55 Uhr

den hab ich mir vor einem jahr schon mal angeschaut, der fällt aber für uns denk ich flach, meine maus ist schon über zwei jahre und daher tendiere ich eher zu storchenmühle

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 20:59 Uhr

mike wird auch in märz 2 aber er ist sehr klein könnte praktisch noch in einer grossen baby schale fahren#hicks hast du einen link von den sitz

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 21:02 Uhr

http://www.storchenmuehle.de/index.php?id=80

hier mal der Link, Farbe würd ich rosa nehmen *g*
Soll auch für sehr schmale kinder geeignet sein, aber meine ist eher normal

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 21:08 Uhr

wow die sind aber gross da wird mike mir ja versinken wie gross ist den deine mausi

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 21:10 Uhr

92 cm dürfte sie schon haben und 13 kg nackig :-D

und deine?

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 21:16 Uhr

wow da fehlen uns locker 13cm#hicks

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 21:21 Uhr

voll süße Löckchen dein kleine Mann

Beitrag von 1c1c1 21.12.09 - 22:17 Uhr

danke

Beitrag von kerstim 21.12.09 - 20:45 Uhr

hm, wir sind mit unserem Römer King sehr zufrieden u da wackelt auch nix. Sitzt bombenfest. HAben ihn damals beim Kauf gleich in unserem Auto ausprobiert, ob er passt, da die Verkäuferin meinte, nicht jeder Sitz passe gut in jedes Auto.
Wenn wir den Sitz einbauen, dann ziehe ich den 3 Punkt Gurt richtig straff, ziehe richtig mit meinem ganzen Gewicht dran, dann hält das super. Woran s bei dir liegt kann ich dir nicht sagen. Fahr doch mal zu nem Babyfachgeschäft, die können dir sicher sagen, worans liegt.

Beitrag von tigerbabylein 21.12.09 - 20:46 Uhr

huhu,

gib den Sitz dort zurück, wo du ihn gekauft hast, hast ja 2 Jahre Garantie. Denn das darf nun wirklich nicht sein.
Wir haben einen mit Isofix, der sitzt bombemfest.
Aber auch unser 2. Sitz der King TS Plus hält mir Gurt ganz gut.
So wackelig würde ich damit nicht rumfahren.

lg

Beitrag von emmy06 21.12.09 - 20:47 Uhr

also bei uns im auto sitzt er bombenfest, der wackelt erst nach wochen mal ein bischen ....

anders jedoch bei meinen eltern, die sich einen geliehen haben, sollte junior mal mit ihnen fahren... da muss auch bei jeder fahrt der sitz erneut festgezurrt werden.



lg

Beitrag von haihappn06 21.12.09 - 20:48 Uhr

hallo,

bevor du einen neuen sitz kaufst...versuch es doch mal mit nem spanngurt um die rücksitze.
das mussten wir auch machen bei unserem alten auto.
hatten den römer zu nem opel gekauft wo er super saß. anfang des jahres kam der dann in unseren twingo wo er auch sehr wackelte und der spanngurt war klasse..saß richtig fest.

jetzt haben wir nen renault clio grand tour und da sitz der sitz auch super.

nicht jeder sitz passt in jedes auto.

lg jenny

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 20:52 Uhr

wir hatten letztes jahr nen unfall und mussten neues auto und neuen sitz kaufen, haben uns damals eben wieder für römer entschieden, scheinbar passt dann wohl römer und opel nicht so zusammen, die probleme hatten wir schon von anfang an, jedoch wird es jetzt immer schlimmer. naja, denk das ich morgen mal nen anderen sitz test.

die im babyfachmarkt sagten uns das das ganz normal sei, super, im internet les ich aber nach das er richtig fest sitzen muß.

:-[

Beitrag von emmy06 21.12.09 - 20:55 Uhr

römer und opel passt hervorragend ;-) zumindest bei uns, wie ich schon schrieb bei uns wackelt nix....

Beitrag von diebonsi 21.12.09 - 20:57 Uhr

komisch, vielleicht haben wir dann ein montagsmodell

für mich steht eigentlich fest noch vor weihnachten nen neuen zu kaufen, mal kucken was mein mann dazu sagt (schluck) aber sicherheit geht nun mal vor

Beitrag von frozaen85 22.12.09 - 08:09 Uhr

Hallo,
wir haben auch einen Römer und einen Opel. Das passt super. Ich glaub sogar, dass die Kindersitze, die man über Opel kaufen kann, auch von Römer sind.
Fahrt in das Geschäft wo ihr ihn gekauft habt und lasst das überprüfen. Normal ist das nicht.
LG und alles Gute
Sandra

Beitrag von sunflower.1976 21.12.09 - 21:09 Uhr

Hallo!

Vielleicht passt der Sitz einfach nicht zu Eurem Auto.
Du schreibst ja, dass der Sitz oft umgebaut wird. Vielleicht ist das wirklich der Grund und die Klemme hält nicht mehr richtig fest. Wenn das der Fall ist, würde ich wirklich über einen neuen Sitz nachdenken.

Wir haben von unserem großen Sohn noch den Römer King und werden ihn auch bald für unserem kleinen Sohn nutzen.
Bisher hatten wir kein Problem damit. Der Sitz war immer richtig fest. Es war immer erst ein bißchen mühsam, den Gurt richtig fest zu zurren, aber danach hat sich der Sitz fast nicht mehr bewegt.
Aber wir haben den Sitz nur sehr selten ausgebaut, z.B. wenn wir etwas Großes transportieren mussten.

LG Silvia



LG Silvia

Beitrag von rmwib 21.12.09 - 21:16 Uhr

#kratz

Unserer sitzt bombenfest im Auto aber wir haben ihn auch noch nie umgesetzt, der Sitz bleibt drin.

Beitrag von sunflower2008 21.12.09 - 21:38 Uhr

hi,

unser Sitz wird oft von einem Auto ins andere gebaut, und er wackelt nicht.
haben ihn jetzt ca, 1 Jahr und das einzige was passiert ist, ist das ein Styroporteil beim ausbauen abgebrochen ist
(haben es neu bestellt)

ich würd mal bei Römer nachfragen
normal ist das jedenfalls nicht...

lg
Sunny