weiß hier jemand was ich machen kann

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michaela20 21.12.09 - 22:24 Uhr

hallo leute


es geht nicht um mich aber um meiner kleinen schwester sie hat heute er fahren das sie im fünften monat
(trotz monats spritze)
schwanger udsie ist total vertig und sagt das sie es irgendwie los werden will
(sie sich auch von ner treppe sturtzen würde )
und so glaube aber nict das sie das machen würde aber hat jemand nen rat wie ich sie aufbauen kann sie wr vor neun monaten schon malschwager hat es aber verloren 11woche


#baby

Beitrag von oldtimer181083 21.12.09 - 22:29 Uhr

Hallo,

wenn sie das Baby nicht möchte,dann sollte sie mal über Adoption nachdenken.
Aber ein Kind egal ob Unfall oder gewollt im fünften Monat abtreiben geht vom Gesetz her nicht und es ist ein richtiges Lebewesen.
Sie soll sich mal einen Beratungstermin bei ProFamilia holen,die können ihr helfen.
Hatte sie das Baby damals gewollt?


Lg

Beitrag von michaela20 21.12.09 - 22:31 Uhr

na ja geht so richtig gewohlt hatte sie es nicht

Beitrag von oldtimer181083 21.12.09 - 22:34 Uhr

Hmm, geht so?? Na entweder man ist gewollt schwanger oder nicht...
Aber sie soll sich echt n Beratungstermin holen,wenn sie es nicht möchte.
Vllt.is sie im Moment überfordert,weil sie schonmal eine Fg hatte...
Vllt. gehst du mit ihr zusammen zu einer Beratung,so kannst du sie am besten Unterstützen :-)

Beitrag von michaela20 21.12.09 - 22:44 Uhr

ja ok danke mal schauen ob das hilft

aaber ihr freund freut sich riesig
naja werde sie morgen gleich ma fragen

Beitrag von dingens 21.12.09 - 22:50 Uhr

Vll wird sie nach dem ersten Schock vernünftig und hat nicht mehr solch extremen Gedanken#schock (hoffentlich!!!!)

Beitrag von michaela20 21.12.09 - 22:59 Uhr

ja das hoffe ich weil mir geht das uch voll nah wo sie damals ihr gind verloren hat war ich trauriger wie ich waren ja zu sammen schwanger ich war die jenige die am weinen war voll schlim obwihls nich mein eigenes war

Beitrag von kiwi-kirsche 21.12.09 - 23:21 Uhr

Nicht böse gemeint, aber du solltest Dich Dir (und auch Uns) zuliebe ein wenig mit der deutschen Rechtschreibung und den Satzzeichen auseinander setzen.
SO hat man echt keinen Bock deine Postings zu lesen.....

Beitrag von michaela20 21.12.09 - 23:33 Uhr

sorry hab da nie so drauf geachtet ! Hab immer nur drauf los geschrieben . gut das, dass jemand mal sagt , sonst hätte ich warscheilich immer so weiter geschrieben

Beitrag von maddi1981 22.12.09 - 00:11 Uhr

#kratz

Beitrag von martinee2 22.12.09 - 10:19 Uhr

hallo,

da würde ich ihr raten sich an pro familia zu wenden.

lg