HILFE Mädls... *Babytest*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi-vof 22.12.09 - 07:16 Uhr

Guten Morgen Mädls..

Ich bin ganz hibbelig..

Welche Erfahrungen habt ihr mit SST von Babytest.

Kurz vielleicht zur Vorgeschichte..

Hatte ziemlich unregelmäßige Zyklen.. Gut dann hab ich am 21.11. mit Mönchspfeffer begonnen..

Am 17.12 dacht ich.. OH hat gewirkt.. Ich hatte SB.. Ankündigung meiner Mens.. Supi..
Nächsten Tag wieder alles weg.. 2 Tage später wieder das selbe.. Und immer wieder UL-Schmerzen..

jetzt wieder alles weg.. dacht ich mir .. Meii machts halt mal nen Test.. Waren ja nicht soooo teuer.. :-)

Und der war positiv.. Jetzt nicht richtig fett.. Aber sooo das ich nicht lang im Licht nach dem Strich suchen musste..

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Test.. Hat der vor Mens vielleicht auch mal Positiv angezeigt?? Oder falsch Positiv...

Kann leider kein Bild reinstellen weil ich in der Arbeit bin..

GlG

Beitrag von goldie99999 22.12.09 - 07:24 Uhr

Positiv ist ein Test nur, wenn er HCG feststellt... und wo keins ist kann er das nicht :-)

Versuchs doch morgen früh nochmal mit einem anderen Tst um ganz sicher zu sein!

#blume

Beitrag von steffi-vof 22.12.09 - 07:28 Uhr

Ich will mir jetzt nicht schon wieder 100 andere kaufen.. :-(

Das ist es ja.. Und die Babytest waren nicht teuer.. Jetzt dacht ich mir ach den machst jetzt mal zur Gaudi.. :-)

Mir ist ganz schlecht.. echt.. Möchte wenn dann am 24. mit Clearblue digital messen und wenn der positiv ist meinen Eltern unter Baum legen.. Die sind hibbeliger als ich..

Ich will mich nicht zu früh freuen..

Beitrag von goldie99999 22.12.09 - 08:21 Uhr

Okay, dann diszipliniere Dich und warte bis übermorgen :-)

Ich fühle mit Dir, diese Warterei ist grausam!

Meld Dich mal wenn Du erneut gestestet hast!

Ich drücke alle evrfügbaren Daumen!

Beitrag von slyer 22.12.09 - 08:23 Uhr

Brauchst ja nicht nochmal testen , finde doppelte tests eh rausgeschmißenes Geld ;-) Welcher test zeigt schon falsch positiv an

Geh lieber zum Arzt bevor du deinen Eltern so eine freude machst . Kannst statt dessen das Geld für einen Test sparen und lieber Babyschühchen oder ähnliches deinen Eltern schenken. Ein Test zeigt leider nicht an ob alles mit dem Baby ok ist ,deswegen geh lieber zum Arzt und lass dich kontrolieren ,bevor du anderen so eine große freude machst.

Alles gute #klee

Beitrag von anf1982 22.12.09 - 08:26 Uhr

Also ich habe auch zuerst mit einem Babytest positiv getestet und es stimmt tatsächlich. Allerdings war auch bei 5+0(also eine Woche nach NMT) der Strich immernoch sehr schwach(also schwächer als die Kontrolllinie).
Wenn da ein Strich ist, würd ich sagen das stimmt. SB können in der Frühschwangerschaft mal vorkommen.
Wenn du dir sicher sein willst, kauf noch einen anderen SST und mach ihn. Aber ich denke du bist schwanger.

LG Anja

Beitrag von steffi-vof 22.12.09 - 08:56 Uhr

Echt.. Ich bin gespannt..

Ich kann ja nicht genau sagen welchen ES Tag ich bin.. weil ich es nicht zu 100% sagen kann wann ES war.. Messe keine Tempi usw.

Ich mach morgen früh nochmal babytest und am 24. clearblue..

Ich denke das der noch zu früh ist..

Mal abwarten..

Ich kann nicht mal sagen wann NMT ist weil ich letztes Monat einen Zyklus von 58 Tagen hatte..