Schwangerschaftsanzeichen / beschwerden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thielchen 22.12.09 - 08:31 Uhr

Guten Morgen,

ich sag mal ein leises "Hallo" in die Runde.

Ich bin jetzt 5 + 3 und mir kommt alles noch so unwirklich vor. Außer Müdigkeit und ein wenig Brustspannen habe ich keine Anzeichen.

Mein nächster Termin ist am 29.12., meint ihr man kann dann schon was sehen?

Komisches Gefühl wenn alles so aufregend, neu, anders und doch normal ist ... ;-)

LG Sandra + #ei (5 + 3)

Beitrag von tammy241 22.12.09 - 08:36 Uhr

wenn du viel glück hast sieht man schon das herzchen schlagen.
bei mir sah man es letzte woche schon bei 6+6
du wärst dann 6+3
Drücke dir die daumen#pro

LG Tamara mit #ei 7+3

Beitrag von jenny-2301 22.12.09 - 08:49 Uhr

Da bist Du nicht die einzige der es noch so unwirklich vorkommt, mir geht es genauso ;-)
Ich bin jetzt auch in etwa 5+3 und ich war letzten Freitag schon beim Frauenarzt und bei mir hat man rein gar nix gesehen :-(
Ich hab erst am 20.01. wieder einen Termin und ich hoffe das sich bis dahin alles gut entwickelt hat #zitter

Schwangerschaftsbeschwerden hab ich auch so gut wie keine, außer ebenfalls die Müdigkeit (wie bei Dir), viel Hunger, Unterleibsziehen und Kopfschmerzen. Übel ist mir überhaupt nicht, bin mal gespannt ob das vielleicht noch kommt :-)

Beitrag von tammy241 22.12.09 - 09:06 Uhr

seit froh das es euch beiden noch so gut geht. bis letzten mittwoch ging es mir auch super aber seit donnerstag nicht mehr. gestern war am schlimmsten. war den ganzen tag müde und gereizt. dann kam noch die empfindliche nase und übelkeit.
abends war es erst besser. geniest es solange es euch gut geht

Beitrag von klaerchen 22.12.09 - 09:39 Uhr

Jepp, das unterschreibe ich!
Bis Freitag hatte ich auch bloß das Ziehen im Unterleib. Jetzt (7+0) habe ich mich auf der Arbeit krankgemeldet. Übelkeit, Müdigkeit, niedriger Blutdruck, Brustspannen(++), Appetitlosigkeit im Wechsel mit Blutzuckerabfall, Blähungen,... .
Dabei habe ich es mir immer so schön vorgestellt, schwanger zu sein!