Ich hoffe mal,....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelein1406 22.12.09 - 08:48 Uhr

das jetzt die Mens eintrudelt.
Passt ja zu Weihnachten#schmoll,anstatt mir ein anderes #paket zu bringen,nein!!!
Man ich habe hinten im Ischiasbereich ziemliche Schmerzen,kann mich kaum bewegen.Und dann noch Mensartige Unterleibsschmerzen.
Naja nach ZT 50 wirds ja auch mal höchste Zeit!!
Oh man,dass zieht vllt. da hinten.#schmoll#schmoll

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Lg Nicole

Beitrag von naturgurke 22.12.09 - 08:53 Uhr

ach mensch, kann Dich grad echt gut verstehen... ich bin auch angespannt, ob sie kommt oder nicht... mein ZB ist eine berg und talfahrt.... liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich nicht immer zur gleichen zeit messen kann (danke liebe arbeit)...
dann wünsch dir zu weihnachten ein erfolgreiches nächstes zyklusblatt!
kopf hoch und weiter gehts (und zu allen übel dann noch die gemeinen schmerzen... als würds nicht schon reichen, gell!)
wie lang "übst" schon?

Beitrag von engelein1406 22.12.09 - 08:59 Uhr

Na üben nicht wirklich richtig.Uns ist ein malörchen passiert und da ich eigentlich sämtliche Anzeichen hatte,haben wir uns auch so ein wenig schon drauf eingestellt.Aber na ja,sollte wohl nicht so sein.Wollen erst nächstes Jahr richtig anfangen und dafür will ich erstmal meinen Zyklus richtig in Schwung bringen.Nützt ja nichts,wenn ich immer so nen langen Zyklus habe und dann ma wieder "normal" lange.
Nehme jetzt morgens und abends 8 Ovaria comp.(seit 1 Monat),dann seit 1 Woche noch Folsäure.Und ich habe mir jetzt noch Storchenschnabeltee und Frauenmanteltee geholt.
Und den FA wechsel ich jetzt auch.Mein alter gibt mir irgendwie keine Tips,wie es eventuell besser wird mit dem Zyklus.
Und dann hab ich auch noch Probleme abzunehmen,dabei esse ich kaum was.
Er meint nämlcih vllt. liegt es auch dadran,dass mein Zyklus unregelmäßig ist.
Dabei hatte ich das früher vor der Geburt meiner Tochter auch schon.Und da war ich um einiges leichter.

Beitrag von naturgurke 22.12.09 - 09:04 Uhr

hm...
ich hab ende juli nach 14 jahren die hormone abgesetzt, hatte dann erstmal einen super zyklus von 28 tagen und die letzten 2 waren dann total daneben... einmal 34 tage und der letzte 24 tage!!! hoffe, dass dieser jetzt mal wieder passt... denke, dass ich noch superviele resthormone in meinen körper hatte und die jetzt erst raus sind.. deshalb muss sich der zyklus einpendeln. tja, so weiss ich natürlich auch nicht genau, wann meine tage jetzt kommen sollen... dann noch die berg und talfahrt...
hilft sich nur abwarten... am 25. sollten meine tage kommen... werds ja dann sehen...

Beitrag von naturgurke 22.12.09 - 09:04 Uhr

ach ja, tee trink ich seit dem zyklus auch...
himbeerblättertee und seit ES frauenmanteltee... ob des hilft.....???

Beitrag von engelein1406 22.12.09 - 09:36 Uhr

hehe...das werden wa sehn wenns soweit ist:-D bis dahin bleibt uns nur ein und zwar abwarten und Tee trinken;-)