Was spiel ihr mit euren Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von suesel 22.12.09 - 09:07 Uhr

Hallo,
was spielt ihr, oder mit was spielen eure kleinen. Mein hannes ist jetzt 16 Monate und ich bräuchte ein paar Anregungen.

Danke suesel

Beitrag von ley09 22.12.09 - 09:24 Uhr

alex ist zwar erst 14monate aber ich antworte dir trotzdem mal;-)
also sein lieblingsspielzeug ist wenn ich auf dem boden liege und er auf mir rum klettert!wenn wir ihm was geben und sagen...schenk das mal papa oder seinen schwester!er liebt licht!alles was blinkt,sich dreht,nd sein winnie puuh der bilder an die decke macht!(am besten im dunklen flur)...
bausteine und autos und mit dem ball kullern...
so und wir sind gerne draußen....das sind zwar normale sachen aber vielleicht war ja ne anregung dabei

Beitrag von wort75 22.12.09 - 09:25 Uhr

wenns das erste kind ist, ist schwer - beim zweiten spielen sie dann schon miteinander.
meine ist 18 monate. sie spielt oft lego duplo mit dem grossen bruder, guckt selber büchlein an, stapelt bauklötze oder spielt mit der puppe. ansonsten stapft sie ständig hinter mir her und will überall helfen. besonders beim putzen. sie hat einen kleinen besen und einen lappen und ist damit sehr abgelenkt.


ansonsten mag sie tanzen und kinder- und fingerlieder. keckste backen findet sie auch schön, aber mehr als einmal die woche habe ich den nerv nicht. es gibt eine unendliche schweinerei.

Beitrag von fbl772 22.12.09 - 09:29 Uhr

Bei uns ist zur Zeit (und die Phase hat so mit 16 Monaten begonnen) die Bohrmaschine toooootaaaaaal angesagt und Säge, Schraubenzieher, Zange (die Kinderausgabe natürlich :-))

Wir haben von unseren Schwiegereltern ein Buch mit Familienfotos bekommen, das holt er auch mindestens 2x täglich aus dem Regal. Und diese Legepuzzles könnten auch schon was sein ....

Es ist aber schwierig zu sagen ... Eisenbahn ging bei uns erst jetzt los (18 Monate). Dafür haben wir schon eine Kollektion von 30 Büchern, die er schon seit Monaten liebt mit mir anzusehen und drüber zu "sprechen". Am besten gehen Bücher, wo Szenen dargestellt sind (z.B. Bagger schaufelt ein Loch, Baustelle, beim Einkaufen, im Kindergarten etc..) Da kann man viel erzählen und Begriffe benennen lassen (wenn er schon Interesse am Sprechen hat).

Vielleicht eine kleine Anregung ...

LG
B

Beitrag von pocahonti 22.12.09 - 09:42 Uhr

Hallo,

ist nicht so einfach, da die Kinder in diesem Alter schon total unterschiedlich sind.

Meine Kleine hat in dem Alter total gerne mit Lego Duplo gespielt, mit ihrer Kinderküche (hat sie mit 16 Monaten zu Weihnachten bekommen und war ein voller Erfolg), Bällebad, Fingerfarben ans Fenster oder auf einem großen Blatt Papier gemalt, die ersten Tischspiele gespielt (wir haben mit 16 Monaten mit "Lotto" angefangen), ...
Und dann natürlich Bücher angeschaut - das hätten wir (und können wir immer noch ;-)) den ganzen Tag machen können! :-)

LG,
Silke

Beitrag von elke77 22.12.09 - 11:08 Uhr

motorikschleife, lego duplo, bausteine, schaukelpferd, puppe, bobby car, ab und zu mal ein buch anschauen, lieder singen, autos fahren lassen...
lg, elke

Beitrag von woelkchen1 22.12.09 - 12:31 Uhr

1. Bücher Bücher Bücher!

Und dann hat Scarlett gerad ihre Sortier-und Umpackphase. Sie bekommt Klammern ect., eine Schüssel, oder Topf oder Tüte.... und dann wird alles von A nach B gepackt. Zwischendrin wird alles mir gegeben und ich muß Danke sagen.
Das liebt sie, und man kann es schön in den Alltag einbauen.
Gestern hat sie den Beutel mit Kartoffeln bekommen und einen Topf. Gingen alle Kartoffeln hin und her, und wenn ich eine fertig geschält hab, krieg ich eine neue. Mit Wäsche geht das auch gut!

Ansonsten mag sie tanzen (Häschen in der Grube), Fingerspiele...

Aber ich weiß, manchmal find ich es auch schwierig- manchmal gar nicht. Wahrscheinlich, wie ich selber drauf bin!