Zu welchem Arzt??Dringend!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anie82 22.12.09 - 09:11 Uhr

Hallo

Habe seit 2 Tagen sehr sehr starke Schulterschmerzen wo bis runter zieht ,kann also den kompletten rechten Arm kaum bewegen. Heute Nacht hatte ich höllische Schmerzen und hab deswegen grad mal 2 st. geschlafen.
Möchte jetzt zum Arzt gehen aber zu welchem?? Auch wieder zum Orthopäden? Da war ich erst vor ein paar Tagen wegen meinem Ischias.Oder zum Hausarzt?

Danke schonmal!

LG Anie (31ssw.)

Beitrag von destiwa 22.12.09 - 09:12 Uhr

Hallo!

Ich denke beim Orthopäden bist du am besten aufgehoben!

Gute Besserung!

Beitrag von steffi-1985 22.12.09 - 09:20 Uhr

Hi.

Geh zum Orthopäden, der Hausarzt kann da wahrscheinlich auch nicht viel machen.

Lg Steffi

Beitrag von aninalu 22.12.09 - 09:23 Uhr

Guten Morgen!
Ich denke du bist bei beiden gut aufgehoben, dein Hausarzt wird dich zur Not sonst weiter überweisen!

Ich hatte übrigens ähnliches am Tag nach der Geburt und meine Hebamme hat mit mir dann Atemübungen und Lockerungsbewegungen gemacht. Ich hab mir bedingt durch die Kälte und der einerseits abfallen und andererseits aufsteigenden Anspannung einen Nerv in der Schulter eingeklemmt.

Wenn der Arzt ähnliches bei dir feststellt, sprich mal mit deiner Hebi oder gönn dir öfter ne schöne Badewanne!

Schöne Feiertage und gute Besserung! #liebdrueck

Liebe Grüße, Nina 16.SSW

Beitrag von anie82 22.12.09 - 09:27 Uhr

Vielen Dank! Habe gerade beim orthopäden angerufen,kann gleich vorbeikommen.

Wünsche euch auch schöne Feiertage!

LG Anie