Frage zur Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenschein 22.12.09 - 09:37 Uhr

Hallo,

für mich ist schwanger sein noch sehr neu und ich hätte nie gedacht, was man da alles beachten und machen muss/sollte.

Diese Feindiagnostik, ist das eine gesetzlich vorgeschriebene Untersuchung, oder ist das so was freiwilliges, das man selber zahlen muss?
Mein Arzt sagt mir ja nie was;-)

Danke für die Antworten

Nina mit Krümel 14+1

Beitrag von skabiose 22.12.09 - 09:42 Uhr

Morgen!

Soweit ich weiß, wird die vom Arzt verschrieben(ich musste dafür ins KH),aber nur wenn es einen Anlass dafür gibt.
So wurde mir das erklärt. ich msuste hin,weil ich bereits eine Fehlgeburt hatte.
Ansonsten hätte ich nicht gemusst/gedurft

Beitrag von regenschein 22.12.09 - 09:48 Uhr

Hm, dann könnt es sogar sein, daß ich auch eine bekomme, weil ich im Sommer auch eine FG hatte.

Beitrag von kimben 22.12.09 - 09:42 Uhr

hallo !!!

meine ärztin gibt mir anfang januar eine überweisung zur FD-hatte das in den letzten SS auch nicht.ich denke das liegt im ermessen des arztes.....


lg
simone mit kim&ben und#baby(20SSW)

Beitrag von caprisonne71 22.12.09 - 09:43 Uhr

Hallo Nina,

bei mir war die Feindiagnostik in der 20. SSW. Die Kosten hat die KK übernommen, da ich eine Überweisung bekommen habe.
Ich bin 38 Jahre alt und meine Ärztin hielt die Feindiagnostik für notwendig.

LG Doro

Beitrag von sunniemelon 22.12.09 - 10:41 Uhr

Hallo,

die FD wird nur von der Kasse übernommen, wenn du vom FA eine Überweisung aufgrund einer Aufälligkeit bzw. Alter der Mutter bzw. schon unerklärte FG hattest.
Wenn dies alles nicht vorliegt, dann darfst oder kannst du das freiwillig machen lassen, was aber leider dann nicht wirklich billig ist!!

LG Michelle 25. SSW

Beitrag von kirsche0587 22.12.09 - 11:38 Uhr

Ich habe für die Feindiagnostik eine Überweisung ins KH bekom, muss also nix bezahlen. Meine FA macht dass bei JEDER Patientin.

Nicole (22.ssw)