Wirkung beeinträchigt oder gar ganz aufgehoben?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von tweety83 22.12.09 - 10:03 Uhr

Guten Morgen,

sagt mal ist es ok wenn ich die Stillpille Cerazette und meine Schilddrüsentablette zusammen nehme sprich die Pille morgens und das SD Hormon am Abend?

Letzte nacht kam mir der gedanke, was ist wenn die beiden sich nicht vertragen, die wirkung der pille beeinträchtigt oder aufgehoben wird?!?!#schock#zitter Ich hatte meine FÄ gefragt als ich sie mir verschreiben lassen hab - doch ich weiß nicht mehr was sie sagte?!?! #klatsch

Ich nehm morgens zwischen 8-9 Uhr die Cerazette und Abends irgendwann Thoyronajod 75 Henning. Bin ich geschützt um mal direkt zu fragen?

Wäre toll wenn ich ein paar Antworten bekäme.#danke

Ich wünsche euch allen ein #nikoFrohes Weihnachtsfest!#snowy

LG tweety

Beitrag von muffin357 22.12.09 - 10:30 Uhr

hi,

da hilft nur ein Blick in die Packungsbeilage bei "Wechselwirkungen".

sofern Du daraus nicht schlau wirst, maile Cerazette direkt an.

lg
tanja

Beitrag von ela_micha 22.12.09 - 13:04 Uhr

Ich nehme Thyronajod 50 mg,schon seit Jahren u. habe jahrelang die Novial u. im Anschluß die Cerazette genommen,die verhütende Wirkung haben die Schilddrüsentabletten nicht beeinflußt.Ich bin nie ungewollt schwanger geworden.

LG