ich trau mich nicht mehr essen bitte motivation

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bloemschen 22.12.09 - 10:44 Uhr

Sorry wenn ich nerve aber Momentan pack ichs nicht mehr.
Bin jetzt ab morgen 23 SSw hab immer kontinuierlich zugenommen immer ca. 1 Kilo pro Monat und hab angefangen mit 76 Kilo so und nun hatte ich am 25.11 noch 80,6 Kilo und am 05.12. schon 81,5 und am 13.12 schon 83 und gestern noch 83,4 und heute morgen 84.4 nun trau ich mich schn garn icht mehr zu essen wo soll das noch hinführen das ist doch viel zu viel.
Und ich esse gar nciht mehr - das einzige was ist ich bin krank und trinke extrem viel tee mit honig weil ich so Halsweh habe. Aber das macht mir extrem Angst. Was meint ihr ihr habt doch alle nur abgnommen etc. und ich werde fett wie ein WAAAALLL.

Was mach ich nur ?

Wem gehts noch so wer kann mich beruhigen.
Ok durch das krank sein kann ich momentan auch überhhaupt nicht zum sport gehen - der fehlt mir total aber was will ich denn machen ?

Ich hab mega schiss bei allem was ich esse und ich glaube je mehr ich drann denke je schlimmer ist das.

Und jetzt kommt weihnachten

Bloemschen die heute mega frustiert ist.

Beitrag von hardcorezicke 22.12.09 - 10:47 Uhr

hey ich bin in der 18ten woche und habe schon 9 kg drauf,, also bist du nicht alleine... es gibt tage da esse ich wie nen normaler mensch (habe vor der ss ja super wenig geggessen) und es gibt tage da könnte ich alles in mich reinstopfen...

Beitrag von creola83 22.12.09 - 10:50 Uhr

Ich bin jetzt in der 20 ssw und habe etwas über 4kg zugenommen. Leider bin ich aber schon mit 81kg gestartet. Habe also auch etwas Angst, dass es ins unermässliche steigt...

Beitrag von bloemschen 22.12.09 - 10:59 Uhr

Aber in einem Monat 4 kilo

und der FA meinte der dicke brocken kommt jetzt erst noch

Beitrag von dazz 22.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo Bloemschen,

ja so ist das mit der Schwangerschaft ;-) ...

Vielleicht sieht das die Natur ja auch so vor, so dass dir bewusst wird, dass sich dein Leben komplett aendert ;-)

Aber mach dich mal nicht verrueckt!! ...

Ich wuerde einfach mal jeden Tag aufschreiben, was du wirklich isst.
Sehr oft sind die sog. Dickmacher ziemlich gut versteckt - und vielleicht hat es deinem Koerper vorher nicht so viel ausgemacht, und jetzt mit dem geaenderten Hormonhaushalt legt es an.
Ausserdem finde ich es total falsch "wenig" zu essen! "Wenig", bzw. "weniger" setze ich mit einem Mangel an Vitalstoffen, Vitaminen und Mineralien gleich! Es ist sehr wahrscheinlich, dass dir dies alles fehlt, und dass die auch die wichtigen Aminosaeuren, Omega3Fette etc. fehlen.
Dem einen macht es nichts aus - allerdings kann es genauso sein, dass dein Koerper deswegen schon mal versucht Reserven fuer spaeter anzulegen.
Deswegen musst du mehr essen!! ... allerdings mehr vom Guten! ... Ess dich an Gemuese satt, an Salat, an Obst ... an magerem Fleisch, an Fisch - meinetwegen auch an Naturjoguhrt ... auch mit einem Loeffel Honig drinnen ;-)
Trink viel Wasser & ungesuessten Kraeutertee.
Und natuerlich "BEWEGUNG" - auch wenn du nicht ins Studio kannst, so ist die Bewegung soo wichtig fuer deinen Stoffwechsel und deinen Kreislauf.
Beweg dich! Irgendwie!! - hauptsache Bewegung!!

...

Du musst auch wissen, dass du das nicht nur fuer dich tust, sondern vor allem fuer dein Baby!! Jedes Kilo zuviel belastet deinen Koerper und somit auch dein Baby. Ausserdem solltest du auch wissen, dass Fettzellen bei deinem Baby schon im Mutterleib entstehen!!!
Zuviel Gewicht foerdert auch Schwangerschaftsdiabetes. ...

8 Kilo ist nicht soo schlimm, da dein Koerper ja auch Reserven fuer die Stillzeit anlegt. Allerdings wuerde ich einfach bewusst essen, viel essen und vor allem das Richtige. Denn deine Maus muss ja noch wachsen, und das bringt einfach eine groessere Gewichtszunahme mit sich!


Also aufschreiben und Bewegung!! ;-)

... und vor allem ... nicht jammern!!! ... du kannst ja was dagegen tun.
Falls es dir nicht gelingt, such dir einfach fachliche Hilfe! ...
ABER MACH UM GOTTES WILLEN KEINE DIAET!! ... du bekommst das auch so in Griff!!

Sobald 70 oder 80 % deiner Ernaehrung stimmen, kannst du auch 20 oder 30 % "nebennaus" essen ;-)

Drueck dir die Daumen

LG
dazz

Beitrag von bloemschen 22.12.09 - 11:10 Uhr

Weißt du und das ist mein Problem ich bin ein gesunder sportlicher Mensch.

Gut die 30 KM joggen kann ich nicht mehr - besser ich darf von anfang an nicht mehr. Abends nur obst wie immer in einem leben darf ich auch nicht ging nämlich vor lauter schlecht nicht mehr. sooo und dann ess ich halt normal 5 x täglich und ab und an schokolade aber im rahmen.

Studio geht durchs krank nicht ja ungesüste sachen klar aber mit dem halsweh wars halt jetzt in zwei tagen ein glas Honig aber ich hatte so weh.

laufen ich gehe täglich 3 mal mit dem Hund aber halt nur spazieren -

ich hab einfach angst

Beitrag von dazz 22.12.09 - 11:18 Uhr

...

Sorry, aber dann ist es ja ziemlich "logisch", dass du trotz kontrollierter Ernaehrung zunimmst ;-)

Wenn du vor deiner SS 30 km joggen warst !!! ... (wow, Kompliment!!) ... und von jetzt auf jetzt nicht mehr darfst, verlangsamt sich einfach dein Stoffwechsel!!
... und damit hat eine Tafel Schokolade oder ein Glas Honig gar nichts damit zu tun!!

Spazieren ist wenigsten was ;-) ... vielleicht willst du ja noch zum Schwimmen, SS-Wassergymnastik, etc ... so dass wenigstens dein Stoffwechsel wieder angekurbelt wird!!
... oder walking, spazieren und walken im Wechsel, ... das sollte deinen Stoffwechsel auch wieder ankurbeln.
...
Such einfach nach Moeglichkeiten - aber nicht unbedingt weniger essen ;-)

Drueck dir die Daumen, ... und halt mich ruhig auf dem Laufenden ;-)

LG


Beitrag von silberlocke 22.12.09 - 11:09 Uhr

Hi
gute Besserung erstmal
lass den Honig weg (der ist der pure Zucker, da kannst gleich Bonbons händeweise futtern) und gurgel mit Salbeitee gegen die Halsschmerzen.

Ansonsten kannst Du nur normal essen - wenig Zucker und mit Nudeln, Brötchen, Brot,... sparsam sein, dafür mehr Salat und Gemüse, das macht nicht dick und ein gutes mageres Stück Fleisch oder magere Wurst und Käse in Maßen.
Du musst und sollst essen!!! Nur eben das richtige.

Und so um die 23-30ssw gehts ja RICHTIG los mit zunehmen - und das ist meist das Baby, nicht Du, das merklich zunimmt und oft auch Wassereinlagerungen.

Statt Sport geh einfach schön ne halbe Stunde spazieren, so daß Du Dich wohl fühlst. Natürlich nur, sollte es Dein Krankheitszustand zulassen. Dh wenn du ne Erkältung hast, dann ist es sogar ganz gut für Deine Schleimhäute - sie schwellen besser ab.

Wieg Dich nicht so oft, das macht einen nur verrückt. Und auch wenn du normal isst - wenn Du zu den Frauen gehörst, die eben dazu veranlagt sind viel zuzunehmen, dann ist das leider so!!!
Nimms leicht nimm das eben an wie es ist. Hungern darf frau definitiv nicht in der SS!!!!!!

LG Nita,
die in einer Woche (23 auf 24ssw) auch kurz fast 2kg auf einmal zugenommen hat, obwohl ich auch nicht außergewöhnlich gegessen habe - auch Süßes nicht!

Beitrag von 2468p 22.12.09 - 11:20 Uhr

hallo silberlocke!!
also für mich hört sich das nach wasser einlagerungen an .
das kommt sehr oft vor und das geht auch inerhalb wenigen tage nach der geburt wieder weg würde es auf jeden fall beim fa ansprechen.
lg





Beitrag von silberlocke 22.12.09 - 13:04 Uhr

LOl
oder die kommen dann nach der Geburt erst nochmal so richtig... LOL wie bei mir nach der letzten Geburt...

denke, Dein Post war an die TE gerichtet?

LG und ein schönes Fest
Nita

Beitrag von bloemschen 22.12.09 - 11:23 Uhr

Raus geh ich tortz erkältung mit dem Hund mindestens 1,5 stunden am tag.

FA hat mir Honig empfholen wegen der Entzündung soll scheinbar die entzündungabklingen lassen.

Schwimmen war ich am Anfang der SS -darf ich auch nicht mehr weil ich einen Pilz habe den ich nicht in Griff bekomme und der nach dem schwimmen trotzd Zäpfchen immer wieder kommt so hats der FA verboten.

Naja die Grippe wird gehen und dann kann ich wieder ins fitnesstudio gehen dann kann ich wieder ordenlich auf den cross trainer dann sollte es wiedergehen.

ich bbin heute nur ssooo frustriet und so dankbar über eure antworten

wie viel kilos habt ihr ?

Beitrag von silberlocke 22.12.09 - 13:16 Uhr

HI
ja das ist auch richtig, daß Honig entzündungshemmend ist, aber naja, 1 Glas - überleg mal wieviel EXTRA-Kalorien das sind einem Tag. Und wie schon geschrieben - so schnelle Gewichtserhöhungen sind meist nicht Fett, sonder Wasser. Und im Tee ist das doch sofort vom Hals weg im Magen. Lieber einen Teelöffel Honig langsam im Mund zergehen lassen, das bringt mehr, oder mit Salbeitee oder Salzwasser gurgeln.
Drück mal fest mit einem Finger auf Dein Schienbein oder Fuß. Wenn da ne weiße Delle bleibt, die sich nur langsam wieder glättet, dann hast Du Wasser eingelagert.
Dann sollte das beobachtet werden und wenn wieder sehr sprunghaft das Wasser ansteigt, dann lass Dir von Deiner Hebamme Tipps geben, was dagegen hilft. Zb mehr Salz zu sich nehmen (Gestosefrauen.de), trinken und bewegen - was Du ja aber schon machst.

jetzt mach Dich bitte echt nicht fertig - wenn Du sogar 15-20kg zunimmst - das ist NICHT schlimm!!! In der SS ist man nunmal ein bische Walfisch - einfach weil der Bauch halt da ist und einen unbeholfen macht. Und die Kilos sind bei so einer sportlichen Frau wie Du bist doch gleich wieder weg nach der Geburt! Jetzt bitte - MACH DIR KEINEN STREß! und genies Dein gesundes Essen, werd die Grippe los und übertreib die Sportlichkeit bitte jetzt nicht, sonst liegst Du ganz schnell auf der Nase. Ggf auch weil Du die SS einfach unterschätzt, die Grippe nicht richtig auskurierst. Das ist jetzt echt wichtiger, als Superschlank durch die SS zu kommen.

GLG Nita

Beitrag von nalea 22.12.09 - 11:58 Uhr

ich bin ab morgen auch in der 23ten und habe auch mit 76 kg angefangen :-) Letzte Woche war ich bei 83 kg, aber ich wieg mich nur wenn ich zum FA gehe und sonst nie. Ich esse normal, vielleicht mehr Süsses als sonst, ist ja schliesslich Vorweihnachtszeit und ich mache zur Zeit keinen Sport. Am Anfang durfte ich nicht und jetzt bekomm ich den ... nicht hoch. Aber mir gehts prima. Ich habe das Gefühl, dass der Bauch jetzt grad richtig das wachsen anfängt.
Zum Essen, versuch im Zweifel was Gutes zu essen, viel Abwechslung, dann ist auch bestimmt das dabei was das Kind gerade braucht. Und wenn es eine Zeit gibt in der wir uns keinen Kopf machen sollten über ein Gramm Fett, dann jetzt, denn entspannt macht Schwanger sein viel mehr Spass finde ich!

Beitrag von bloemschen 22.12.09 - 13:36 Uhr

Dankeschön ich bin erstmal beruhig

es ging mir nicht um das abnehmen nach der SS davor hab ich keine Angst es hat mir nur angst gemacht das ich so zugenommen habe wo ich immer lese man darf bis zur 20 woche nix zunehmen.

Aber da es noch einige gibt bin ich beruhigt.

Mache einfach weiter wie bisher warte den zuckertest ab und wenn der ok ist ist gut.

Wasser hab ich auf jeden fall das weiss ich - aber dem Baby gehts mehr als gut haben wir erst gestern wieder gesehen und das ist die Hauptsache

lg Bloemschen