Komisches Gefühl - ist alles OK?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tulpe-282 22.12.09 - 10:53 Uhr

Hallo zusammen,

mal ne Frage an euch:

Bin jetzt 14. SSW. Hatte etwas Startschwierigkeiten Blasenentzündung, Infektion, Blutungen....

Jetzt ist soweit wieder alles ok, aber da ich ja noch nix spüre von dem Baby denk ich jetzt jedesmal, wenn der Bauch mal etwas kleiner ist als am Vortag, etwas stimmt nicht oder so.

Kennt ihr das?

Ja, warum sollte was nicht stimmen? Die Blutungen sind weg, ich halt schön Ruhe, überanstreng mich nicht, aber das Warten bis zum nächsten FA Termin (13.1.) macht mich noch wahnsinnig.
Wenn ich wenigstens schon was spüren könnte.

Kann mich irgendwer beruhigen und mir sagen, das ist ganz normal ?

Danke fürs Zuhören.

LG

Beitrag von michisimi 22.12.09 - 10:58 Uhr

Hallo!!

Ja klar kenne ich das. Mir gehts genauso. Auf jedes kleine Zipperlein wird geachtet und man denkt gleich: ist das normal? Das ich aber auch schon 3 #stern hab, ist es halt nicht ganz einfach abzuschalten. Wir müssen halt immer schön positiv denken!!#liebdrueck

Lg Michi+Krümel 14. SSW

Beitrag von a.m.b.e.r 22.12.09 - 10:58 Uhr

Also ich kann Dich da beruhigen... War bei mir auch so, dass ich mich um die Zeit (14/15. Woche) total unschwanger gefühlt hab. Der Bauch wird kleiner, weil der anfängliche Blähbauch verschwindet. Der Körper hat die erste "Umbau"-Phase hinter sich und sammelt Kräfte für die nächsten, viel größeren Wachstumsschübe.

Wenn Du keine Blutungen hast und Dir Ruhe gönnst, würd ich mir da keine Sorgen machen. Alles Gute! #blume

Beitrag von klak-klak 22.12.09 - 11:23 Uhr

Also ich kenn, dass auch mit dem Sorgen machen und die Zeit bis auf den nächsten Termin zu warte ist immer soooooooooooooo lang. Zum Glück hat mir meine Hebamme angeboten immer vorbeizukommen, wenn ich das Bedürnis habe das schlagende Herzchen zu sehen. Da hab ich diesen Monat einfach mal einen Zwischestop bei ihr gemacht, um nur zwei und nicht 4 Wochen zu warte ;-) Von daher kann ich dich sehr gut verseteh. Aber schau du bis ja auch schon in der 14. Woche und in 6 Wochen spätestens spürst du das kleine und ich denek dann wird es einfacher. Ich versuch immer, wenn ich diese Ängste habe positiv zu denken, auch wenn mir das nicht immer gelingt.