Rosmarin und Schweinebraten??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von publu16 22.12.09 - 11:10 Uhr

Guten morgen,
ich mache an heiligabend einen Schweinebraten und wollte diesmal rosmarin mit hineingeben, nur leider hab ich keine idee wie viel und wann??ich hab ca 1200g fleisch!wird das rosmarin mitgeschmort oder erst zum schluß hinzugegeben?

danke und allen eine schöne weihnachtszeit und gutes gelingen beim weihnachtsessen....
lg publu

Beitrag von gedankenspiel 22.12.09 - 12:27 Uhr

Kommt immer drauf an - hast du frischen Rosmarin oder getrockneten?

Ich würde einfach einen Zweig frischen Rosmarin zum Braten dazulegen und mitschmoren.
Wenn du getrockneten hast, einfach beim Würzen mit Pfeffer und Salz auch ein bißchen davon drüberstreuen.

Kommt ja auch immer drauf an, ob ihr den Geschmack mögt.

LG,
gedankenspiel

Beitrag von accent 22.12.09 - 14:54 Uhr

Hallo,
ich würze den Schweinebraten immer einen Tag vorher gut ein mit einer Mischung aus Salz, Peffer und getrocknetem Rosmarin.
Linda