Weihnachten keine Besuch-kochen ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von saya82 22.12.09 - 11:48 Uhr

Hallo,
ich weiss ich bin wieder früh dran #schein aber so ist das bei uns eben.
Wir sind dieses Jahr am 24. das erste mal allein. Also nur wir 4.
Ich habe überhaupt keine Ahnung was ich kochen soll.
Ein Braten oder so ist ja viel zu viel, ich esse kein Fleisch und die Kinder zusammen 1 Portion. Also wegen 2 Portionen so viel kochen ?
Ich kenne mich mit Fleisch auch nich so gut aus.
Am 25. fahren wir in Urlaub, daher brauche ich auch nix für den nächsten Tag.
Es sollte ja schon irgendwie etwas besonderes sein. Aber mir fällt nix ein.
Falls mir gar nix passt mache ich eben kartoffelsalat und Würstchen/Dampfnudeln #mampf
LG Saya mit schwangerschaftsbedingter Entscheidungsunlust #schein

Beitrag von nico13.8.03 22.12.09 - 11:50 Uhr

Hy

Wir machen Raclete da kann sich jeder selber sein Pfänchen machen u es macht riesen spaß,ich bin net so der Winer u Kartoffelsalat esser.Und wen du dann was übrig hast vom Raclete frierste den rest ein u machst irgendwann nen Gulasch davon o Geschnetzeltes

LG niki

Beitrag von saya82 22.12.09 - 11:51 Uhr

Hallo,
wir haben kein Raclett und der gefrierschrank kommt erst im Januar :-(
Danke für deine Antwort

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 12:21 Uhr

bei uns gibt es abends kartoffelsalt und vegetarische würstchen

zu den mittagessen, klöse rotkohl und vegetarische ente.

Beitrag von gedankenspiel 22.12.09 - 12:28 Uhr

Was ist denn eine vegetarische Ente?

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 12:32 Uhr

www.alles-vegetarisch.de

die haben da super viele sachen, auch ente, fisch, gummibärchen und alles vegetarisch

Beitrag von saya82 22.12.09 - 12:32 Uhr

Vegetarische Ente hab ich immer beim China Mann in unserer alten Heinmat Speyer gegessen. Oh man da hätte ich mich reinsetzten können.
Wie macht man das denn ?

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 12:50 Uhr

die muss man einfach nur och braten, ich mache dazu eine bratensosse von www.gefro.de

Beitrag von windsbraut69 22.12.09 - 13:47 Uhr

Was es nicht alles gibt!
Aber wie kann so eine nachgemachte Ente denn bitte "authentisch" schmecken?

LG

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 15:26 Uhr

keine ahung ich habe den vergleich ja nicht, ich nehme mal an das die gleichen gewürze verwendet werden.

Beitrag von windsbraut69 23.12.09 - 13:50 Uhr

Okay, kann sein, dass die Ente nur für Vegetarier nach Ente schmeckt :)

Die gleichen Gewürze machen ja aus Soja kein Entenfleisch, sie schmeckt ja eindeutig nach Ente, auch ohne Gewürze. Ich verwende übrigens nur Salz und Pfeffer, wie auch bei Steak usw. und jedes Fleisch schmeckt anders.

Sachen gibts.....!

LG

Beitrag von saya82 22.12.09 - 22:15 Uhr

Huhu,
sie soll ja gerade NICHT so schmecken. Sonst könnte man ja auch Fleisch essen. Ok, einiges soll dem wohl nachempfunden werden, aber wohl eher für Leute die kein Fleisch essen DÜRFEN.
Ich würde nix essen das wie Fleisch schmeckt.
Ich würde es auch lieber kaufen wenn es anders heissen würde.
Naja

Beitrag von windsbraut69 23.12.09 - 13:52 Uhr

Hi,

nein, so ist es ja eben nicht. In dem Onlineshop wird ja ausdrücklich mit der authentischen Konsistenz und dem Geschmack geworben!

Das ist ja (für mich) das Perverse an der Sache - wenn ich keine Ente essen möchte, dann möchte ich auch kein gepreßtes Sojaprotein mit Entenaroma essen :)

Ich bin ja eh kein Vegetarier, aber wenn ich vegetarisch esse, dann sowieso nicht diese eigenwilligen nachgemachten Würste, Fleischersatz usw...

LG

Beitrag von saya82 23.12.09 - 17:57 Uhr

Huhu,
dieses Ersatzzeug aus dem Shop habe ich noch nicht gegessen.
Bei meinem China Mann war es aber überhaupt nicht mit Fleisch zu vergleichen.
Allerdings kann ich das auch nicht so richtig beurteilen, ich kann mich überhaupt nicht an irgendeinen Fleischgeschmack erinnern, ist einfach zu lange her.
LG

Beitrag von ladykracher68 22.12.09 - 14:25 Uhr

Hu Hu,
Was ist eine vegetarische Ente?#kratz

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 15:27 Uhr

www.alles-vegetarisch.de

Beitrag von freyjasmami 22.12.09 - 19:26 Uhr

Aus welchem Grund ist man eine vegetarische Ente?#kratz

Beitrag von saya82 22.12.09 - 22:11 Uhr

hihi

Beitrag von saya82 22.12.09 - 22:13 Uhr

also ich esse sie weil ich seit meinem 3. Lebensjahr Vegetarierin bin und es mir schmeckt. Aber nicht weil ich Fleischersatz suche, sondern weil irgendwelche Leute denken sie müssten Produkte aus Weizen plötzlich Fleisch-Ersatz nennen.
Meinem Mann (er isst sehr gerne Fleisch) schmeckt es auch, aber wie gesagt, nicht als Ersatz.

Beitrag von freyjasmami 23.12.09 - 12:39 Uhr

Also wer aus gesundheitlichen Gründen kein Fleisch mehr isst ok.
Wenn ich Vegetarier/Veganer bin und aus ethischen Gründen keine tierischen Produkte zu mir nehme, dann brauche ich auch keine vegetarische Ente oder sonstige Produkte die mir vorgaukeln ich würde Fleisch essen, aber das ich mir einbilden kann das dafür kein Tier sterben musste. Wenn ich dagegen bin, dann will ich auch den Geschmack nicht.

Denn ich nehme an, du wirst solchen Fleischersatz auch wie Fleisch zubereiten? Das es also hinterher auch schmeckt wie Fleisch?

Ich esse auch Fleisch und habe sicher kein Problem damit solche Produkte zu essen, wenn sie mir schmecken. Aber ganz sicher nicht, weil ich kein richtiges Fleisch essen will, sondern als weiteres Lebensmittel.

Beitrag von mrsviper1 22.12.09 - 12:33 Uhr

Hallo,

-Lachs - Lasagne mit Spinat
-Spaghetti mit Walnuss-Sauce
_ Parmesan - Nudel - Torte

das sind 3 Gerichte die mir so einfallen



Lg Tina

Beitrag von saya82 22.12.09 - 12:34 Uhr

Hör sich lecker an
#danke

Beitrag von mrsviper1 22.12.09 - 12:41 Uhr

#bitte