Möpf. trotz schwacher Mens??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhavana 22.12.09 - 12:37 Uhr

Hi,

Meine Zyklen sind immer unterschiedlich zwischen 30 - 40 Tage lang.
2 ZH verkürzt (10 Tage), Blutung dauert nur 2 Tage, danach noch ca. 2 Tage Schmierblutung.

FÄ mein ich soll Duphaston nehmen, oder auch Mönchspfeffer wenn ich will. Hormonstatus wurde keiner gemacht!

Ich nehme seit einigen Tagen Mönchspfeffer und trinke "kindlein komm tee".

Nun habe ich gelesen, dass Möpf. bei einer Gelbkörperschwäche helfen soll, aber wenn man eine kurze und schwache Periode hat, kann der Mönchspfeffer diese zur Gänze unterdrücken oder noch weiter hinauszögern #aerger

Weiß jetzt leider gar nicht mehr was ich machen soll!

Möchte nicht, dass alles noch mehr durcheinander komtm!

Hat jemand einen Tipp #schmoll

lg

Beitrag von eddi23 22.12.09 - 13:00 Uhr

bestehe auf einen gründlichen hormontest mit allem drum und dran. dann weiß man wenigstens woran es liegt. wieso sagt dein arzt du soll duphaston nehmen oder mönchspfeffer "wenn du willst". er muss dir doch sagen was gut ist in deiner situation und nicht "wenn du willst"... verstehst?? :-)
das ist doch wichtig, um danach vorzugehen, wie es nötig ist (mit Medikamentengabe) je nachdem was bei dem test rauskommt. sprich deinen fa nochmal an!!!!!
lg