Wie lange geht es denn jetzt sooo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ladyachim 22.12.09 - 12:47 Uhr

Hallo ihr Kugelbäuche,

so langsam kann ich nicht mehr.Hab echt keine Kraft mehr.

Ich Wehe schon seit 1 Wocher vor mich hin.Seit 3 Tagen ist es so schlimm das ich die Wehen schon manchmal veratmen muss.Ich habe denn ganzen Tag Wehen(nicht regelmäßig) ich kann Nachts nicht mehr schlafen.Ich bekomme dann auch richtige Rückenwehen(finde ich am schlimmsten)

Ausserdem habe ich Symphysenlockerung.Ich habe soviel Ausfluß,manchmal überlege ich ob ich nicht Fruchtwasser verliere.War letzte Woche deswegen schon im KKH.Befund:Fruchtwasser unerste Norm aber verliere kein Fruchtwasser.Letzte Woche war ich auch beim FA und Gäbermutterhals zwar verstichen aber keine Wehen auf dem CTG.

Aber seit ein paar Tagen ist es wirklich schlimm gewurden.Heute morgen,als ich meine Tochter versorgt habe,musste ich 4 Pausen machen da ich die Wehen veratmen musste.Nachst ist es total schlimm.Ausserdem habe ich so einen enormen Druck nach unten das ich denke gleich platzt es.

Oh man.Ich habe das strake Gefühl das es noch vor dem 5.1 los geht.Ich bekomme am 5.1 einen Kaiserschnitt.Von der ersten SS kenne ich idas nicht.Meine Blase ist um 1.30 geplatzt(ohne Wehen) dann folgten nach dem Balsensprung sofort Presswehen.Habe es dann gerade so ins KKH geschafft und nach 3 Presswehen war Maya da.

Also woher weiß ich denn wann es los geht.Die Wehen sind manchmanl echt schlimm.Schaff ich es dann noch ins KKH??

AHH ich hoffe ja mal das es nicht am 24.12 los geht.Jeder andere Tag geren aber nicht am 24.12

Sorry fürs blabla

Lg Julia,Maya*15 Monate und Laila KS-15(oder doch früher)

Beitrag von dingens 22.12.09 - 12:52 Uhr

Wieso KS nach einer normalen Geburt?#gruebel

Beitrag von ladyachim 22.12.09 - 12:57 Uhr

Aus verschieden Gründen.Zum einen: Maya ihre Geburt war zwar sehr schnell aber dadurch auch sehr Schmerzhaft.Habe Panik bekommen und angefangen zu Hyperfentilieren.Ausserdem wurden Maya ihre Herztöne schwach bis sie letztendlich dramatisch gefallen sind.Es kamen sofort 3 Ärzte und ganz viel Hebammen.Maya wurde dann raus gezogen.Dadurch bin ich ganz doll gerissen,wo mit ich heute noch zu kämpfen habe.Wie gesagt es war eine schnelle Geburt aber für mich alles andere als schön.

Habe ich deswegen für einen KS entschieden.

Beitrag von dingens 22.12.09 - 16:18 Uhr

Achso, von selbst entschieden.:-(

Wie schade dass das alles so ist.

Wünsche dir eine gute Wundheilung und dass man die selbst erwünschte Narbe nicht sehen wird.#schmoll

Beitrag von ladyachim 19.03.10 - 11:29 Uhr

So Laila ist da.Sie kam am 23.12.2009 per KS zur Welt.Ich bin nach 3 Tagen nach Hause da alles gut war.Wundheilung war super.Keine großen Schmerzen und das tollste die ,,selbsterwünschte´´ Narbe sieht man kaum,fast gar nicht.Nur wenn man ganz genau hin schaut.

Also nicht jeder KS ist schrecklich.Bei mir verlief alles super.

Lg Julia mit Maya und Laila