FA Termin von heute

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea-0279 22.12.09 - 12:54 Uhr

mahlzeit,

heute morgen hatte ich meinen normalen vorsorgetermin...also nach besuch ist der arzt in meiner beliebtheitsskala um einige punkte gesunken..

hatte ihm erzählt das ich am we einen leicht positiven 10er test hatte..25er schlagen noch nicht an...

was macht der...nen test der erst ab 40 oder höher anschlägt...

ich habe morgen oder donnerstag erst nmt, wie soll da nen hoher anschlagen...

aufgrund der tatsache das ich zu den riskioschwangeren gehöre hatte ich gehofft das er wenigstens us macht um vielleicht mehr sagen zu können...

naja das dollste aber, da wollt er wissen wie denn 10er oder 25er funktionieren, wo man die herbekommt und was die so kosten...öhm hallo..muss ich ihm nu erklären wie sowas funktioniert??

schade, aber naja was solls...die 2 tage nun gehen auch noch um..

lg
andrea


Beitrag von 20041980 22.12.09 - 12:58 Uhr

#roflman könnte meinen das du mei meinem FA warst#roflder fragt auch solche sachen#rofl

er sagte mal zu mir das es garkeine 10,25 oder 50 gibt, es würde verasche sein, er sagt alle test wären ab nmt einsetzbar:-[

naja mal abwarten, dir viel#klee

Beitrag von schnuffel06 22.12.09 - 13:00 Uhr

das ist ja der hammer, das er das nicht weis. ich würde vermuten dass er sich nie weiter gebildet hat und bei seinen abschluss stand stehen geblieben ist. anders kann ich mir das nicht erklären. wahrscheinlich kümmern sich seine helferinnen um die bestellungen...

ich würde, wohl über einen wechsel nachdenken, wenn er nicht mal über die intensität der ss tests bescheid weis.

Beitrag von -die-nici- 22.12.09 - 13:02 Uhr

:-[ :-[ :-[ Da sieht man es doch immer wieder... Ich suche mir nach Weihnachten auch einen neuen FA.
Meine hat mir Utrogest verschrieben, ich soll es vom 15. bis 30 ZT nehmen hallo??? Mein ES ist aber immer erst am 17.-23. ZT und das weiß sie auch. und mit Utrogest vorher schon werde ich doch gar keinen ES haben #augen und dann wurde mir das auch noch verschrieben, obwohl gar kein Hormonstatus vorher gemacht wurde.

Ehrlich, das weiß man doch echt nicht mehr, wie man denen noch vertrauen soll. Dabei sind die doch vom Fach :-[

Man hätte ja wenigstens mal Blut abnehmen können, bei dir.

Vielleicht suchst du dir auch besser einen anderen. Mal ehrlich, würdest du dich in der SS bei ihm gut aufgehoben fühlen? Das ist die Frage die ich mir bei meiner FÄ gestellt habe...

Ich drück dir die Daumen, dass alles klappt. Zur Not würde ich einfach mal ins KH fahren und da nachsehen lassen. Die nehmen dir bestimmt auch Blut ab. #liebdrueck ärger dich nicht so, aber ich kann dich gut verstehen.

Beitrag von felicity27 22.12.09 - 13:16 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Frage, also ich bin auch erst/schon bei ES +12 und ich habe gestern auch so einen komischen Test gemacht der heißt fortel ultra, (wohne gerade in der Schweiz und die hatten in der Drogerie nichts anderes #aerger) und bei mir kam ein sehr, sehr zarter 2 Strich und das sofort aber heute habe ich den 2 gemacht (war im Doppelpack günstiger) und der 2 strich war zwar wieder direkt da aber genauso hell!#kratz

Wie hell ist denn dein Strich und hast Du schon einen 25 probiert, bei mir schlägt der 25 gar nicht an! (heute einen gemacht, weil die anderen 2 Tests mich verunsichern #klatsch) Diese fortel ultra tests sollen schon 5-7 Tage vor NMT anzeigen obs geklappt hat, ich finde das extrem komisch und ehrlichgesagt halte ich es für blödsinn aber irgendwie hoffe ich ja doch#gruebel!

Wie sieht es bei Dir aus, ich überlege mir noch einen ordentlichen Frühschwangerschaftstest zu holen.

Hier gibt es ein Müller in der Nachbarstadt vielleicht gibt es da einen ordentlichen, kanst Du mir einen empfehlen?

Tut mir leid für das #bla#bla aber ich dachte mir schon beim Kauf dieser Dinger dass sie mir Probleme bereiten werden!

Beitrag von anni2005 22.12.09 - 13:49 Uhr

Eigentlich ist diese testerei vorher quatsch. Ich mache habe das auch gemacht, gebe ich zu. Denn wenn man über dem NMT ist und testet kann man sich sicher sein. Mein FA macht garkeinen TEST !! Er schaut sich das per Vaginal US an denn so kann man ja sehen was los ist. Ich war auch überrascht, aber die machen das nicht, ist ja auch nicht nötig in der Arztpraxis.UNd natürlich wird Blut abgenommen......

Mein NMT ist der 28.12 und zufällig vor Monaten geplant habe ich da einen FA Termin, ich werde ihn einfach bitten zu schauen was da los ist und garkeinen Test machen.

Spart Geld ;-)

Jetzt drücke ich uns allen die Daumen das wir über kurz oder lang alle SS werden....bei mir wäre es die ersehnte 3.SS !! Das wäre echt der Hammer !!!

Andrea#niko