Hat es schon mal bei jemandem im 2. Zyklus nach AS wieder geklappt?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 12:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich war am 9.11. in der 11. SSW zur AS. Genau 28 Tage spaeter hatte ich meine erste Mens. Ich bin also jetzt im zweiten Zyklus...

Bei wem hat es so frueh nach AS geklappt?

LG
Barbara

Beitrag von babsie81 22.12.09 - 13:16 Uhr

Bei mir...und meine Kleine ist gesund auf die Welt gekommen#liebdrueck

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 13:17 Uhr

#herzlichen Glueckwunsch! :-)

Darf ich fragen, wann sie kam? Auf ET, vor oder danach?

LG
Barbara

Beitrag von yulischka 22.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo Barbara,

meine zweite Schwangerschaft endete in einer Fehlgeburt 9. Woche. Danach haben wir eine Monatsblutung abgewartet und im naechsten zyklus bin ich gleich wieder schwanger geworden und jetzt ist meine Tochter schon fast so alt wie deine ;-) .

Liebe Gruesse
Julia

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo Julia,

dank dir fuer die Antwort!
Und auch an dich die Frage: Kam deine Tochter planmaessig? Oder vor oder nach ET?

LG
Barbara

Beitrag von yulischka 23.12.09 - 08:13 Uhr

hallo Barbara,

ich hab die Geburt bei 39+0 einleiten lassen! Deshalb kann ich schwer sagen ob sie noch selbst vor et gekommen waere. Bei meiner ersten Geburt wurde ich bei 41+2 eingeleitet und bei raus kam eine Saugglockengeburt, das wollte ich kein 2 tes mal.

LG Julia

Beitrag von bibuba1977 23.12.09 - 13:48 Uhr

Hallo Julia,

dank dir nochmal fuer die Antwort!
Emmylou kam damals bei 37+0. Nicht zu frueh, aber sie haette ruhig noch ne Woche bleiben duerfen... Jetzt mach ich mir natuerlich ein bisschen Gedanken, ob es noch frueher wird, wenn es denn geklappt haben sollte.

LG
Barbara

Beitrag von lillemus28 22.12.09 - 13:47 Uhr

Hallo Barbara,
hatte im September einen MA (10. ssw, mit Entwicklungsstillstand 8.ssw) mit AS. Habe eine Mens abgewartet und bin dann im 2. Zyklus wieder ss geworden. Bin jetzt in der 9.ssw, jede Woche beim Arzt und alles gut bis jetzt.

Alles Liebe
C.

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:19 Uhr

Hi C.,

auch dir danke fuer die Antwort!
Ich wuensch dir alles Gute und eine tolle Kugelzeit!

LG
Barbara

Beitrag von emmy06 22.12.09 - 14:33 Uhr

Im 2. Zyklus nach der Not-OP aufgrund der ELSS bin ich wieder schwanger geworden, das endete aber dann in einem Spontanabort in der rechnerisch 7./8. Woche. Die Schwangerschaft hatte sich ab der 5. Woche nicht mehr weiterentwickelt.


LG und alles Gute

Beitrag von grisa 22.12.09 - 14:35 Uhr

haben die Ärzte etwas gesagt woran es lag? War der Abstand vielleicht doch zu kurz?
Bin nämlich auch grad wieder am überlegen wann wir wieder anfangen sollen!?

LG Sandra

Beitrag von emmy06 22.12.09 - 14:39 Uhr

Nein, uns wurde auch nicht dazu geraten zu warten....

Ich bekam lediglich von der FÄ zu hören "vor der nächsten SS sollten sie aber abstillen" :-[

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:20 Uhr

#kratz
Was hat denn das Stillen mit ner SS zu tun???

LG
Barbara

Beitrag von yulischka 23.12.09 - 08:24 Uhr

Ich bins nochmal, weils hier grad ums stillen geht. Als ich meine FG hatte hab ich auch noch gestillt, und ich hab mir auch schon viele Gedanken gemacht ob mein Koerper die doppelbelastung nicht gemeistert hat...
Aber auch das ist sicher bei allen unterschiedlich

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:20 Uhr

Hi,

danke fuer deine Antwort!
Tut mir leid, dass es wieder nicht hat sollen sein! #liebdrueck

LG
Barbara

Beitrag von lenchen2011 22.12.09 - 16:44 Uhr

Hallöchen,

habe gesehen, dass wir eine ähnliche Familienchronologie haben. Meine Tochter Magdalena wurde am 5. May 2008 geboren. Mit ihr wurde ich im 2. Zyklus nach einer FG im Juni 2007 schwanger.

In diesem Jahr wurde ich am 17. September in der 10. Woche ausgeschabt, auch ein Windei!:-( Musste dann 7 Wochen auf die Mens warten. Weitere 5 Wochen später (am 9.12.) ging ich zum Arzt, weil die Mens wieder nicht kam. Er entdeckte ein Ei kurz vor dem ES. Wir haben dann die kleinen Männer #sex auf den Weg gebracht. Am Donnerstag weiß ich dann, ob es geklappt hat. Der Ovu heute war fett positiv (habe mich so früh nicht getraut, einen SST zu machen). Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Wünsche dir alles Gute und schöne Weihnachten!

Lenchen

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:22 Uhr

Hallo Lenchen,

na, dann drueck ich mal fest die Daumen! #klee

Kam Magdalena puenktlich zum ET? Oder davor oder danach?

LG
Barbara

Beitrag von lenchen2011 27.12.09 - 22:53 Uhr

Hallo Barbara,

Magdalena (wir nennen sie Maggy) kam genau pünktlich zum errechneten Termin auf die Welt.

Habe heute negativ getestet, aber die Mens ist auch nicht da. Mal schauen, was der Doc morgen sagt.

Liebe Grüße

Elke

Beitrag von luoda 22.12.09 - 17:38 Uhr

Hallo Barbara.

Also, bei mir hat es immer gleich geklappt, dass ich schwanger wurde, aber leider immer nur bis zur ca. 7-8 SSW, dann habe ich leider meine #stern #stern #stern #stern #stern verloren.

Dies muss aber bei Dir nicht der Fall sein.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du schnell wieder schwanger wirst.

Neues Jahr Neues Glück!! 2010 kann nur besser werden.

Schöne Weihnachten und guten Rutsch ins NEUE Jahr.

Gruß Luoda

Beitrag von bibuba1977 22.12.09 - 20:24 Uhr

Hallo Luoda,

5 #stern??? Oh man... Das Schicksal meint es nicht so gut mit euch, oder? Tut mir sehr, sehr leid! #liebdrueck

Ich wuensch dir viel Kraft fuer die naechste Zeit und das sich dein Wunsch noch erfuellt!

LG
Barbara