Currysoßen Rezept ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von laurazicke 22.12.09 - 13:11 Uhr

Hallo, suche ein leckeres Currysoßenrezept?
Habe schon bei Chefkoch geschaut aber da stehen so viele drin.
Achja sie sollte warm sein für Chickencrossies.

Danke im vorraus

LG Sandra

Beitrag von minimaus75 22.12.09 - 14:35 Uhr

Hallo,
ich mach die so:
Sahne erhitzen, Kurkuma, Ingwer (wenig) und Currypulver dazu, dann noch mit Salz abschmecken und einen Schuss Ananassaft dazu (kann der aus der Dose sein).

LG

Beitrag von emestesi 22.12.09 - 16:38 Uhr

Aber gerne doch! Für vier Personen nehme frau einen Becher Rama-Cremfine, 1 Dose Cocos-Milch (ungesüßt), 150 ml. Gemüsebrühe, 1 Esslöffel Erdnuss-Creme, 1 kl. Stück Ingwer, Currypulver.

Die Rama-Cremefine in einen kleinen Topf geben und schonmal auf mittlere Temperatur schalten. Nun die Dose Cocos-Milch hinzugeben und mit dem Schneebesen gut unterrühren. Danach ca. 150 ml. heiße Gemüsebrühe einfüllen, gut umrühren und alles erhitzen (nicht kochen!). Derweil ein kleines Stück Ingwer fein reiben und unterrühren, genauso wie der Löffel Erdnuss-Creme. Currypulver (mild oder scharf - je nach Geschmack) je nach gewünschter Intensität unterrühren. Wenn man es süßer möchte, kann unter die Sauce noch etwas Honig gerührt werden. Und wer es mag: Ein paar frische Korianderblätter (gehackt) ganz zum Schluss drüberstreuen.

Die Sauce schmeckt auch toll zu Reis und gerösteten Rindfleischstreifen :-).

VLG von Emestesi

Beitrag von laurazicke 23.12.09 - 15:20 Uhr

Danke euch beiden !!!

LG Sandra