Hört der wahnsinn denn nie auf, verdacht auf elss

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kl.mausi 22.12.09 - 13:25 Uhr

Hallo Mädels,

war heute nochmal in der Kiwu um meine Überweisung für´s KH zu holen, da sie über die feiertage meinen hcg-wert kontrollieren sollen, und was steht da auf meiner überweisung? Verdacht auf eileiterschwangerschaft, warum kann mir meine ärztin sowas nicht sagen, war ja gestern erst bei ihr zum us. so langsam bin ich echt am durchdrehen. mein hcg ist erst bei 188 ( pu+26) aber er verdoppelt sich aller 2 tage. warum wird nicht offen mit mir geredet? soweit ich weiß sieht man ja eh erst ab hcg 1000 etwas in der gebärmutter und da bin ich ja noch ein stückchen weit entfernt. naja bin ja mal gespannt, was die morgen im kh zu der ganzen sache sagen. die kiwu wollte mir nichtmal meine blutwerte mitgeben, bis ich zu denen gesagt habe, vorher soll denn das kh wissen, das sich mein wert verdoppelt, wenn sie nix schriftliches haben? manchmal sind die doch echt blöde.
sorry fürs rumningeln, musste aber mal raus

Beitrag von jurbs 22.12.09 - 13:26 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck ach du grüne neune ... (wobei ich zugeben muss, dass das für mich einer der wenige gründe für deinen hcg verlauf wäre, hattest du da nicht dran gedacht?) ... also jetzt auf morgen hoffen - scheiß weihnachten :-(
#liebdrueck #liebdrueck

Beitrag von iseeku 22.12.09 - 13:33 Uhr

ich würde jetzt eher denken, dass halt irgendwas drauf muss auf die überweisung.

der verdacht einer elss besteht ja nun eher, wenn man trotz hoher hcg werte keine frucht in der gm hat.

ich wünsche dir viel kraft! #herzlich

Beitrag von flitzi2006 22.12.09 - 13:40 Uhr

Deine FA "muß" ja einen trifftigen Grund haben wenn die KK die Weiterbehandlung im KH bezahlen soll. Schreibt sie V.a. Elss drauf bekommt sie sicher keine Schwierigkeiten mit der Kassenärztlichen Vereingung, und kann auch gleich noch was für sich abrechnen. Ich würde mir da nicht allzu viel sorgen machen.