Spüre mein Würmchen fast noch garnicht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brinakira 22.12.09 - 13:27 Uhr

Huhu,

ich mach mir mal wieder Sorgen und brauche Eure Meinungen und Erfahrungsberichte:

Ich bin zum ersten mal schwanger und in der 20.SSW. Ich warte schon sehnsüchtig drauf endlich die ersten Tritte von meinem Würmchen zu spüren. Leider bislang vergebens. Ich merke nur seit ca. zwei Wochen ab und zu ein leichtes Kribbeln unter der Bauchdecke. Aber eben nur ganz selten (ca. einmal am Tag) und auch nur ganz ganz zaghaft. Und das merke ich dann meistens nur im sitzen. Dass heisst wenn ich mich Abends flach auch die Couch lege merke ich überhaupt nichts. Aber langsam müsste doch mal was kommen, oder bin ich einfach nur zu ungeduldig?

Habe leider erst am 06.01. wieder einen Gyn-Termin und hoffe das alles in Ordung ist.

Gibt es hier Mädels die Ihr Würmchen auch erst so spät spürten?

Liebe Grüße
Brina (20.SSW)

Beitrag von hundemutti 22.12.09 - 13:31 Uhr

hallo

das ist normal. in meinem schwangerschaftsbuch steht, dass die meisten frauen erst ab der 22ssw regelmässig und eindeutig ihr baby merken.

Beitrag von melanie237 22.12.09 - 13:32 Uhr

Hallo Brina,

in meiner ertsen ss-schaft habe ich das kribbeln von dem du sprichst erst am ende der 23.ssw gespuerrt.
Es ist also ganz normal, das du dein baby noch nicht so intensiv spuerrst.
Mein mann konnte es erst im 6. Monat von aussen spuerren.
In meiner 2. hab ich mein baby schon in der 16.ssw gespuerrt udn mein mann in der 20.ssw.und in meiner jetzigen bereits in der 14.ssw. udn mein mann auch in der 14.ssw

lg mel+Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+Baby13+5

Beitrag von meckie09 22.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo Brina,

ja, mir ging es geanau so. Ich habe in der 20. Woche auch fast nichts gespürt. Dachte auch immer, ich bilde mir was ein. Erst so ab der 24. Woche war es ganz klar zu spüren. Ich bin jetzt in der 31. Woche und finde immer noch, dass die Bewegungen nicht sehr stark sind.

Ist auch mein erstes Kind und ich habe mir das immer ganz anders vorgestellt. Hier hört man von Frauen, die ihre Kleinen angeblich schon in der 13. Woche gespürt haben. Ich kann das nicht glauben. Das verunsichert einen schon auch immer sehr. Also mach dir keine Gedanken, ich weiß, dass es vielen geht wie uns.

Viele Grüße
Meckie

Beitrag von stef68 22.12.09 - 13:41 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 19.SSW und spüre auch so gut wie noch nichts. :-( Ab und zu mal dieses zarte "Flattern" im Bauch, aber jetzt schon seit 3 Tagen gar nix mehr. Wenn ich dem Angelsound vertrauen kann, lebt unser Kind aber und wahrscheinlich mache ich mir eh mal wieder umsonst Gedanken. Habe schon so oft gehört, dass man es am Anfang nicht so oft und nicht täglich spüren kann, dass das ganz normal sei.... Aber ich wünschte mir auch, das ich es langsam öfter spüren könnte...

Alles Gute!


LG Stef

Beitrag von brinakira 22.12.09 - 13:39 Uhr

Okay, dann bin ich jetzt erstmal beruhigt #danke!

Ich war eben etwas verunsichert eben weil so viele schreiben dass sie in der 20.SSW schon deutliche Tritte spüren. Aber das scheint wohl auch bei jedem anders.

Na dann warte ich mal geduldig noch weiter auf den Tag an dem sich das Krümelchen das erste mal so richtig meldet.

Vielen lieben Dank nochmal!!!!

Dicken Kussi an Euch
Brina

Beitrag von hundemutti 22.12.09 - 13:42 Uhr

ich habe mein baby wirklich in der 15 woche gespürt und meine grosse auch in der 16ssw. und das ganz sicher. es kommt auch auf deine figur an, ob du dick oder dünn bist und wie das kind liegt, ob du eine vorderwandplazenta hast oder nicht usw.

viele verwechseln die kindsbewegungen auch echt mit blähungen.#rofl

Beitrag von nordseeengel1979 22.12.09 - 13:40 Uhr

Jup, hier :-)
Hab meine Maus auch erst in der 22.SSW gespürt, Abends im sitzen auf der Couch, ganz plötzlich ein Tritt, bin fast umgekippt vor Schreck :-)
Da war vorher kein Kribbeln oder Kitzeln...
Seitdem wirds Tag zu Tag schlimmer, im Moment ist die Blase dran :-)

Das wird schon noch...

Lg Nordseeengel 26.SSW

Beitrag von keep.smiling 22.12.09 - 13:43 Uhr

Keine Panik, vielleicht hast du eine Vorderwandplazenta, da dauert das länger und vielleicht ist es nachts aktiv und da merkst du es nicht.
Ich habe es diemal erst ab der 21. SSW regelmäßig gespürt und es ist meine zweite SS!
Also das kommt schon noch, mach dir keinen Kopf.
LG k.s

Beitrag von bibbile 22.12.09 - 13:49 Uhr

Hi Brina,

also wie eine meiner Vorrednerinnen schon schrieb... vielleicht hast du eine Vorderwandplazenta...

ich war gerade heute beim FA und hab ihm auch erzählt dass ich hin und wieder das Gefühl habe dass ich mein Baby spüre aber nur ganz selten und auch nicht sehr deutlich... beim Ultraschall hat er mir dann erklärt dass ich eine Vorderwandplazenta habe und daher die Tritte noch ein wenig abgeschwächt werden, aber mit der Zeit würde ich auch die zu spüren bekommen ;-)

also nur Geduld, es ist sicher alles in Ordnung mit deinem Würmchen!!!

Liebe Grüße und genieß die Weihnachtsfeiertage! Mach dir keine unnötigen Sorgen!!!

Bibbile mit #baby inside (21. ssw)

Beitrag von bine3002 22.12.09 - 13:58 Uhr

Vielleicht hast Du eine Vorderwandplazenta. Dann spürst Du das Baby später.

Andererseits: Du spürst es doch. Wer hat denn gesagt, dass man sein Baby ständig spürt? Meine Tochter war selbst zum Eden hin nur selten zu spüren, vielleicht ein oder zwei Mal am Tag und manchmal gar nicht. Das ist ganz normal.

Beitrag von baby.2010 22.12.09 - 14:15 Uhr

hi,ich habe meine ersten 2 AB halbzeit gespürt..... wann genau weiss ich nicht mehr,ist bis 14 jahre her;-)

Beitrag von schlomo69 22.12.09 - 21:47 Uhr

Hallo Brina,
es ist zwar schon spät aber trotzdem noch ne Antwort.
Ich bin jetzt zum 3. mal #schwanger,bin in der 21. Woche und man sollte wohl meinen ich hätte Routine.
Leider nicht. Ich habe unsere kleine Maus auch noch nicht wirklich gespürt und mache mir ständig gedanken,
denn meine beiden anderen 17 J. und 14 Monate habe ich schon ab der 16. Woche gemerkt. Meine FA meint diesmal wäre alles anders weil zwischen den beiden letzten #schwangerschaften nicht mal ein Jahr lag. Ich bin etwas ruhiger nachdem ich die Antworten auf deine Frage gelesen habe.
Ich drück uns die Daumen das es bald richtig los geht.
Liebe Grüße
Nicole 20+0