wann raus gehen mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 22.12.09 - 13:28 Uhr

Hi ihr,

ich gehör nun auch zu euch :-)

Meine kleine kam am 17.12 zur Welt per KS! Seit gestern sind wir zuhause!

Jetzt wollt ich mal fragen wann man so das erste mal raus geht mit dem Nachwuchs, vor allem jetzt im Winter #gruebel?!?

Grad so vor Weihnachten sollt ich zb einkaufen gehn noch, darf ich die da schon mitnehmen oder soll ich lieber den Papa in die Läden schicken?

Und wie schauts dann aus mit den Feiertagen? Wenn wir zb zu meiner Mama fahren wollen ein paar Stunden. Darf ich das mit ihr oder eher nicht?

Gesund ist sie, aber sie niest seit gestern relativ viel, is das normal (evtl noch Fruchtwasser) oder hat uns die andere Mama im Zimmer etwa angesteckt? Die hatte nämlich übelst Husten und Schnupfen #schmoll.

Lg tweety + Alicia #baby

Beitrag von goldengirl2009 22.12.09 - 13:30 Uhr

Du bist eigentlich noch im Wochenbett gerade nach einem Kaiserschnitt.
Wenn Du dich allerdings gut fühlst versuch es doch mal raus zu gehen,aber nimm Deinen Mann mit.
Und Deine kleine darf auch raus.

Gruß

Beitrag von knuffel84 22.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo,

du kannst alles machen :-) Frische Luft ist gesund und wenn die kleinen gut eingepackt sind, passiert da auch nichts!

LG
Jasmin

Beitrag von toe 22.12.09 - 13:31 Uhr

#herzlich Glückwunsch zur Kleine Tochter :-)

Klar kannst Du mit Alicia rausgehen. Packe Sie einfach gut ein. Ich würde noch nicht stundenlang hinaus, aber ansonsten ist frische Luft ja gesund :-)

Das mit dem niesen - beobachte es einfach weiter.
Kann sein, dass das FW ist, gerade nach einem KS haben die Kinder das vermehrt, hatte unsere auch...

Alles Liebe und viel Spaß und tolle und ruhige Weihnachten...

Steff

Beitrag von tweety111 22.12.09 - 13:33 Uhr

Danke für die lieben Antworten!!

Gut, lange würd ich eh nich raus gehn weil meine Wunde beim laufen schon auch noch bissl weh tut! Bin ja recht früh nach KS wieder heim :-).

Aber einfach ma so bissl ums Haus rum ... schööööööön bin doch sooo stolz und glücklich!

Lg und euch allen schon mal ein schönes besinnliches Weihnachtsfest!!

Beitrag von schwilis1 22.12.09 - 13:34 Uhr

ich würde papa einkaufen gehn lassen :) nicht weil der kleine wurm nicht raus darf sondern weil du noch im wochenbett bist und eigentlich im bett liegen solltest und die zeit mit dem bany genießen solltest.
ich bin nach der geburt direkt von null auf 120. als der kleine gerade mal eine woche alt war bin ich mit wägelchen zu fuß einkaufen gegangen, der kleine im tragetruch mit dabei... ich hatte noch nie solche schmerzen im beckenboden gehabt. und auch jetzt acht wochen nach der geburt tut längeres swtehen einfach nur weh.

Beitrag von blume82 22.12.09 - 14:20 Uhr

Hallo,

so was es bei mir auch und dann bin ich fast am Wochenbettfieber gestorben. Durch die Anstrengung hat es etwas Wochenfluss gestaut und entzündet.

LG

Beitrag von jeany82 22.12.09 - 13:44 Uhr

Hallo

Also, raus mit dem Baby würd ich auf alle Fälle, es gibt nichts besseres als frische Luft für euch beide ;-)
Mit dem Einkaufen solltest du schauen , wie du dich fühlst... mit Baby einkaufen istkein Problem, dick einpacken und dann kanns losgehen...
Natürlich kannst du deine kleine auch mit zu deiner Mama nehmen :-)

Das Babys niesen ist eigentlich völlig normal, solang sie keinen Schnupfen oder husten hat kein Grund zur Sorge...
So kleine Babys können sich ja noch nicht selber die Nase jucken oder putzen , wenn es kribbelt ;-) Meine niest auch seit der Geburt öfter am tag und ist kernngesund

LG Jenny

Beitrag von tweety111 22.12.09 - 13:54 Uhr

Hey,

gut das mit dem einkaufen muss ja nich sein, Papa ruft schon zum 2000 sten mal an ... was is das? und wo steht jenes #freu!!

Aber einfach mal mitm Kinderwagen ein paar Meter gehn, ich glaub das tut mir auch gut nach der Krankenhausluft. Weit gehn tu ich ja nich weils ja auch noch weh tut!

Danke dir

Lg

Beitrag von jeany82 22.12.09 - 14:43 Uhr

hihi... das kenne ich... und oft finde ich Dinge in der Einkaufstasche, die ich noch nie zuvor gesehen habe , wenn mein Mann einkaufen war...

Mir tat es auch gut ein bisschen rauszukommen nach der Geburt...

Alles Liebe Jenny

Beitrag von leona23 22.12.09 - 14:05 Uhr

Hey,

ich hatte am 5.11. meinen Kaiserschnitt und bin auch so früh nach Hause wie du.

Mit dem einkaufen musst du gucken wies dir geht, ich bin mit meinem Mann schon einkaufen gegangen.

Und mit der Kleinen kannst auch schon raus mal ne halbe Stunde spazieren gehen is gar kein Problem, packst die kleine Maus schön warm ein und dann geht das schon.

Beitrag von tweety111 22.12.09 - 14:07 Uhr

Hey,

ah gibts da noch mehr die so heimdrängen wie ich :-D

Halbe Std muss ich mal schauen ob ich solang laufen kann, tut halt schon noch weh die Wunde ... war das bei dir nicht so?

Lg

Beitrag von leona23 22.12.09 - 15:34 Uhr

ja schon, aber da muss man durch ich fand die 1. beiden tage schlimmer

Beitrag von cherymuffin80 22.12.09 - 14:21 Uhr

Hallo,

mich und die Kleine haben sie 4 Tage nach dem KS im KH schon in den Park geschickt mit den Worten "Bewegung und Luft tun gut". Bin auch nur so 10-20 Min. draußen gelaufen, aber es ging.

Ich frag mich nur warum sich immernoch solche Gedanken/Gerüchte halten ein Baby dürfe nicht raus!? #kratz
Hab das hier schon so oft gelesen!

Einkaufen musst ich auch alleine gehen weil mein Freund ud ich ne Fehrnbeziehung führen, hatte allerdings den Laden direkt vor der Haustür und es hat schon ganz schön geschlaucht, von daher würde ich es vermeiden wenn es geht, aber nur so nen bissel spazieren gehen is ok ;-)

LG

Beitrag von kathrincat 22.12.09 - 15:35 Uhr

klar raus mit euch, einkaufen, essen gehen, was ihr wollt.

Beitrag von schnee-79 22.12.09 - 16:05 Uhr

Hi

Mein kleiner ist vom 13.12. und meine Hebamme meinte 15 min an die frische Luft wär super gesund ( bei uns Minus-Grade) auch zweimal. Jedoch achten, dass man keine Stunde am Stück draussen ist, wegen der kalten Luft, das wär dann doch nichts für die kleinen Lungen der kleinen.

Einkaufen kannst du auch gehen, war ich mit meinem auch, hab dann einfach ein farbiges Windeltuch über den Maxi-Cosi gestülpt um die grelle Farben/Licht etwas abzustumpfen. Würde aber schauen, bevor du losziehst, wo überall die Still-Ecken sind, sodass du dich immer noch mit der Kleinen zurückziehen kannst, falls zuviel Lärm u.a. sie unruhig wird oder trinken möchte bzw. würd ich da auch nicht längere Zeit einkaufen gehen max. 2 Std.


LG
Melanie

Beitrag von skiddydelphi 22.12.09 - 23:15 Uhr

Hi!

Ich hatte auch nen KS. Bin 3 Tage nach der Geburt heim und ab dem 4. Tag mit Sarah spazieren gegangen. Nicht lang, da ich es aufgrund des KS nicht länger als 15 Min gepackt hab, aber von Tag zu Tag ging es besser. Bin allerdings nur mit meinem Freund raus.

In Geschäfte würd ich nicht mit der Kleinen, wenn es sich vermeiden lässt. Lass sie erst mal ankommen, denn so ein Stadtbummel - und gerade zur Weihnachtszeit - ist doch äußerst anstrengend für die Zwerge.

Zur Familie auf jeden Fall. Da ist es ja ruhiger......

Dieses Niesen ist völlig normal. Man nennt es "Säuglingsniesen".
Eine vorherige Schreiberin hat es schon erklärt (jucken usw...)

LG
Nina & Sarah bald 12 Wochen #verliebt