Pickel,Pickel,Pickel *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von robinsmami 22.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo zusammen....ich muss mich mal wieder ausheulen#heul
Vom Anfang der Ss leide ich unter Pickeln,aber das wird ja immer schlimmer#schock
Pünklich zu den Feiertagen bin ich heute morgen mal wieder mit 2 Megapickeln aufgewacht#schmoll
Selbst Make-up und Abdeckstift helfen kaum was weil das solche dicken dinger sind:-(
Mittlerweile bekomm ich auch immer mehr auf dem Rücken,Schultern und Dekolette#aerger
Habt ihr das auch(gehabt) und wird das auch mal wieder besser????

Danke für Antworten im vorraus....lg Tanja,Robin(3jahre)+#ei18ssw

Beitrag von melanie237 22.12.09 - 14:13 Uhr

Ich bin nun zum 3. mal ss und leide zum ersten mal auch unter diesen Anzeichen.
Meine Stirn ist pickelig udn nun hab ich total schlimmen Lippenherpis, das hatte ich noch nie #heul.
Meien Harre sind furchtbar, einfach alles.

Ich hoffe das wird besser.#schmoll

lg mel+Michelle Ami(2)+Kairi Georgie(16m)+Baby13+5

Beitrag von waffelchen 22.12.09 - 14:13 Uhr

Hach ja
Nach wirklich extremer Akne in der Pubertät hatte ich mit 18 endlich Ruhe vor den Dingern, hab auch viele Aknenarben, hab lange schwer drunter gelitten.
Mit der SS kamen die Pickel wieder, ich hab überall im gesicht welche.
Auf der Stirn nur ganz kleine, dafür aber Pickel an Pickel, an Kinn und Wangen dafür die richtig Fetten.
Mit 2 Dicken biste ja noch gut dran, ich hab zur zeit etwa 10 dicke im Gesicht.
Viel machen kann man nicht, das weiß ich noch von früher.
Aushalten, das geht wieder weg wenn der Zwerg da ist.

Beitrag von mela.e 22.12.09 - 14:13 Uhr

Hallo Robinsmami

Ich habe das auch seit ich schwanger bin.. hatte vorher schon nie die mega reine haut aber jetz vor allem im Kinn und Halsbereich und Schultern und Dekoltee.. hoffe es gibt noch ein Wunder und die verschwinden wieder...

LG Mela 13 SSW 12+6

Beitrag von waffelchen 22.12.09 - 14:14 Uhr

Ganz ehrlich, bei mir werden die Pickel täglich schlimmer.
Nichts mit das wird besser im laufe der SS, das wird noch viel schlimmer.

Beitrag von keep.smiling 22.12.09 - 14:16 Uhr

Ich hatte anfangs welche auf der Stirn, die sind nun weg. Aber Rücken und Dekolltee hab ich auch welche. Hoffe ja mal, dass das Ammenmärchen stimmt :-p und die für ein Mädchen sprechen - dafür renne ich schon mal mit Pickeln rum.
Hab mal gelesen, dass manche Pickel von der Folsäure bekommen.
LG k.s

Beitrag von mia22s 22.12.09 - 14:20 Uhr

Huhu,
ich habe auch diese "dicken Dinger" und dass obwohl ich eigentlich total trockene Haut habe. Und dazu kommen dann noch diese unterirdischen Dinger die einfach nur weh tun.
Also bei mir kommt das auf jeden Fall vom Jod. Aber dass muss ich ja nehmen #schmoll

Nun ja Augen zu und durch... #cool

Grüße Mia

Beitrag von pepperlotta 22.12.09 - 14:21 Uhr

Ich leide mit euch allen... hab auch schrecklich viele Pickel am Nacken und Rücken... schmerzhaft auch wenn mans immerhin nicht immer sieht. Früher hat mir Sonne dabei geholfen aber jetzt im Winter kann man das ja vergessen. #schmoll
Wenn irgendwer Tipps für Abhilfe hat dann freu ich mich!

Beitrag von heidi-heida 22.12.09 - 14:29 Uhr

nimmst du folsäure mit jod?

Beitrag von kathi2602 22.12.09 - 14:42 Uhr

Ich habe irgendwann mal hier gelesen, dass wohl Backnatron helfen soll.
Also man macht aus dem Pulver und ein wenig Wasser eine Art Peeling und reibt sich damit ein, anschließend spühlt man es mit Wasser wieder ab.
Es gibt Leute die schwören darauf, versucht habe ich es selbst noch nie!

Liebe Grüße

Beitrag von waffelchen 22.12.09 - 14:50 Uhr

Ganz ehrlich, ich hab über Jahre immer nur einen ultimativen Tip bekommen.
Urin, und zwar eigener, auf ein Wattebäuschen und dann die betroffenen Stellen damit bearbeiten und nicht wieder abwaschen.
In den ganzen Cremes etc. ist auch immer Rinderurin drin. Das soll wirklich helfen. Gemacht hab ichs nie, ekelig, aber soll helfen.