Wer hat mal eine Mutter und Kind Kur gemacht?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schlumpfinchen27 22.12.09 - 14:14 Uhr

Hallo Ihr,
Frage steht schon oben. Wie war das so? Was passiert denn während der eigenen Anwendung mit dem Kind? Kann der Papa mal zu Besuch kommen? Und gibt es auch Maßnahmen für das Kind, wenn es selber in krankgengymnastischer Behandlung ist?

Freue mich auf eure Erfahrungsberichte.

#niko Schöne Weihnachten!
Tina

Beitrag von hellokitty12345 22.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo,

ich war vor ca einem Jahr in der M-K-K. So war die nicht schlecht, aber bissl zu langweilig, weils kalt war. Das Kind ist bei den Anwendungen in so einer Kinerbetreuung von morgens bis mittags (aß auch in der Gruppe zu Mittag, war jedenfalls bei mir so). Der Papa kann kommen aber nicht mit übernachten. Nele hatte auch Anwendungen gehabt, mal alleine und mal auch mit Mama z.B. schwimmen und turnen hatten wir zusammen gehabt.
Ich auf im Kurhaus Ostsee Poel.

Schöne Weihnachten #niko

LG Silke + Nele 3 1/2 Jahre alt

Beitrag von stefficara 22.12.09 - 19:49 Uhr

Hallo.

Ich war im November 2007 mit meinen Jungs zur Kur. Es war toll. Will das unbedingt nochmal machen :-)
Wir waren in Rerik an der Ostsee.. sehr schön. Eine AWO Klinik.
Die Kinder werden in der Krippe bzw. Kindergruppe betreut. Wie lange oder nur während Deiner Kurse bzw. Anwendungen kannst Du Dir eigentlich aussuchen.
Wir konnten die Zeit gut nutzen und haben uns da sehr sehr wohl gefühlt.

Bei weiteren Fragen kannst Dich gern auch per PN melden.

LG u schöne Weihnachten

Beitrag von ellen2211 22.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo!

Ich war im Mai mit meinen 3 Kindern zur Kur in Norddeich. Ich fand es superschön!

Die Kinder wurden vormittags auf jeden Fall alle betreut, nachmittags konnte man es sich von Tag zu Tag aussuchen.

Die Väter durften zu Besuch kommen, so richtig gerne gesehen war es aber nicht, weil es irgendwo den Kurverlauf unterbricht. Natürlich sollten sie in nicht in der Kurklinik rumlaufen, aber Zimmer angucken durften sie schon mal.

Meine Kinder haben nur die gute Nordseeluft verordnet gekriegt, es gab aber auch Kinder, die selber Anwendungen bekommen haben.

LG Ellen

Beitrag von fedflash 22.12.09 - 21:28 Uhr

hi

mit welchem der Kinder willste die Kur machen?

Nele ok aber dei anderen sidn viel zu Jung, davor kann ich nur abraten, denn die kinder werden in eine art krippe gesteckt ob sie wollen oder net und eine anwendung gabs auch nicht.

Nie wieder würde ich das machen, meienr war 2 jahre udn nicht gewohnt von mir weg zu sein, es war horror pur.


Lg

Beitrag von schlumpfinchen27 23.12.09 - 12:53 Uhr

Danke für eure Erfahrungsberichte.

Ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

Tina