Er hüpft und schlägt Kopf gegen Kopfteil...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von einsamemama 22.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo,

ich dreh echt bald durch... jedes mal das selbe wenn ich Leon (1 Jahr) hinlege. Zuerst kniet er sich ins Bett und wippt vor und zurück, schläft mit dem Kopf gegen das Kopfteil vom Bett und dann stellt er sich ans Gitter und hüpft auf und ab.
Ich kann langsam nicht mehr - das geht jetzt schon ca. 3 Wochen so und das knarzen und poltern nervt unheimlich... Wir wissen nicht weiter und ich merke das ich jedesmal wütender werde.

Kennt das jemand? Ursachen? Hilfe?

#danke

Beitrag von luka22 22.12.09 - 15:07 Uhr

Muss gerade weg, aber im Buch "JEdes Kind kann schlafen lernen" gibt es darüber ein Kapitel:

"Besondere Probleme: Kopfschlagen und Schaukeln"

Es gibt auch viele Tipps dazu bzw. dagegen.

Wenn du das Buch nicht hast, antworte ich dir gerne noch mal.

Liebe Grüße
Luka

Beitrag von sandrinchen1979 23.12.09 - 14:56 Uhr

Bei unserem Sohn geht das "Kopf gegen das Bett schlagen " schon ca. 6 Monate. Erst war es nicht so schlimm, aber seit ca. 2 Wochen ist es auch nicht mehr schön.... Jetzt sagt er schon morgens, er hätte Kopfschmerzen.

Wie lange braucht Dein Sohn letztendlich zum Einschlafen? Mein Mann hatte gestern deswegen mal gegoogelt. Es handelt sich hierbei um ein "Einschlafritual" das meistens bei Jungen auftritt.
Wir werden nun sein Kopf- und Fußteil auspolstern, damit er sich nicht weh tut.
Heute mittag hatte ich im seine Wasserflasche mit ins Bett gegeben - und siehe da: kein Poltergeist war zu hören.
Ich bin echt am überlegen, ob wir ihm den Schnuller mit ins Bett geben sollen (er braucht eigentlich keinen und verlangt auch nicht danach), damit er vielleicht "abgelenkt" ist und nicht hämmert....

LG Sandra