Auto tut keinen Mucks...

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von snowwhite1974 22.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo,

nachdem das Schneechaos sich hier endlich mal gelegt hat, wollte ich denn mal zum Einkaufen losfahren vorhin.

Erst ging die Kofferraumtür nicht auf, die andern Türen schon und dann musste ich zu meinem großen Entsetzen feststellen, dass sich gar nix rührt:kein Scheinwerfer, kein Radio.

Ist das die Batterie oder was mach ich jetzt???

Danke für blondinentaugliche Tipps...

Gruß snowwhite

Beitrag von peja 22.12.09 - 14:34 Uhr

Ja, das ist die Batterie. Entweder du findest jemand der dir Starthilfe gibt oder du ruft den ADAC oder die Werkstatt deines Vertrauens.

Beitrag von bezzi 22.12.09 - 17:16 Uhr

Licht angelassen ?

- wenn Du im ADAC bist, den rufen.
- wenn nicht, anderen netten Autofahrer finden, der Dir Starthilfe geben kann (Starthilfekabel)
- Du kannst auch versuchen, das Auto anzuschleppen/schieben, aber bitte nur, wenn Du jemanden dabei hast, der weiß wie das geht.
- Wenn Du Zeit hast und ein Stromanschluss in der Nähe ist, kannst Du mit einem Batterieladegerät die Batterie wieder aufladen.

Wenn Du das Licht oder einen anderen starken Verbrauchter NICHT angelassen hast, ist die Batterie wahrscheinlich hinüber und Du kannst gleich eine neue kaufen.

Beitrag von wasteline 22.12.09 - 19:39 Uhr

Das hatten wir am Sonntag.
ADAC gerufen, Starthilfe geben lassen und ab in die Werkstatt. Die Batterie war schon 6 Jahre alt und es gab eine neue. Jetzt brummt unser Auto wieder.