hat schon jemand bei so einer kurve...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janahaesi 22.12.09 - 16:45 Uhr

negativ getestet? Hallo Mädels bin grad am verzweifeln hab heut morgen mit nem 10er negativ getestet und versteh es einfach nicht!!
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=466585&user_id=886730

seid gestern nachmittag ist mir ständig übel hab sonst keine mensanzeichen , kein bauchweh, meine brüste sind ok und ich bin trocken wie die wüste gobi.

steuer ich jetzt auf einen monsterzyklus hin??

kann jemand helfen?

lg jana

Beitrag von martina2104 22.12.09 - 16:47 Uhr

ich habe auch letztes mal so ne kurve gehabt und leider an nmt+5 negativ getestet.

nachmittags kam dann die mens.

lg martina

Beitrag von janahaesi 22.12.09 - 16:49 Uhr

mmhh ich würde mich grad auch über die mens freuen hab nämlich voll angst vor einen megalangen zyklus :-(

dann hoff ich mal weiter das sie irgendwann kommt.

danke jana

Beitrag von chopsy 22.12.09 - 16:56 Uhr

Da wird dir nur ein Doc helfen können :-) Alles Gute für Dich!

Beitrag von engel05120 22.12.09 - 17:15 Uhr

Mir geht es ungefähr genauso wie dir!!!

Schau mal:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462801&user_id=885728

Hab am Freitag und gestern mit nem 10er negativ getestet!!!

Beitrag von kaetzchen79 22.12.09 - 17:34 Uhr

dein kurve sieht ziemlich durcheinander aus. wo misst du denn?

würde schätzen dass die balken faslch sind und du heute erst ES+14 bist.

Beitrag von kaetzchen79 22.12.09 - 17:30 Uhr

ja leider.... hab ich, vor zwei monaten... :-(

solang bei dir die mens aber nicht kommt, ist noch alles drin, evt. ist nur dein hcg noch zu niedrig!

Beitrag von in84 22.12.09 - 17:31 Uhr

Hallo Jana,

möglicherweise ists "zu früh"? Gab ja auch Leute, die tatsächlich erst ne Woche nach NMT positiv getestet haben!? Ich denk mir bei sowas zwar auch immer, dass es eher unwahrscheinlich ist, aber andererseits, muss es ja auch scheinbar machbar sein.
Solange zu deine Mens noch nicht hast, ist ja noch nichts verloren, oder?
Kopf hoch und ich drück die Daumen, dass es sich doch noch ändert!!!

Beitrag von paulchenmc 22.12.09 - 17:31 Uhr

jana, bei mir sah es letzten zyklus auch top aus - und der is auch megalang gewesen (64 tage) - und dann kam der tempiabsturz und die mens ...

Beitrag von spezitante 22.12.09 - 19:23 Uhr

Ja ich hier, schau mal meine Kurve vom August

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=433865&user_id=864610

Das war mein erster Zyklus der mal zur Abwechslung wieder eine "normale" Länge hatte die vorher waren über 60 Tage.

Ich sehs inzwischen locker und rede mir ein ich mess nur Tempi um zu sehen wann ich mit meiner Mens zu rechnen habe.:-D

Gruß
Tanja