Wie soll mein Kind...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von deenchen 22.12.09 - 16:50 Uhr

... von der Post ihr Paket abholen wenn sie sich nicht ausweisen kann???

Bei uns in der Filiale bekommt man Briefe und Pakete nur gegen Vorlage des Ausweises. Und das Paket ging jetzt direkt an ihren Namen.

Was mach ich wenn die sich da total quer stellen??? #gruebel

Beitrag von mum21 22.12.09 - 16:52 Uhr

Geburtsurkunde vielleicht?



LG

Beitrag von deenchen 22.12.09 - 16:58 Uhr

Daran hab ich auch schon gedacht! Aber da steht doch keine Adresse drauf! ;-)

Beitrag von dominiksmami 22.12.09 - 16:57 Uhr

Bei Kindern gelten normalerweise die Erziehungsberechtigten als Abholer.

lg

Andrea

Beitrag von rainbow310380 22.12.09 - 17:06 Uhr

also der nachname wird ja der gleiche sein und die adresse stimmt ja auch überein und außerdem seit ihr doch als erziehungsberechtigte auf jeden fall berechtigt, also da würde ich mir mal gar keine gedanken machen!

ansonsten kann deine tochter dir ja ne vollmacht machen mit handabdruck *lach*

Beitrag von elli2803 22.12.09 - 18:31 Uhr

Da ist doch immer ein Feld für ne Vollmacht. Stell dir selbst ne Vollmacht aus. Unterschreiben müsstest du ja eh, da das Kind ja Minderjährig ist. ;-)

Lg Elli

Beitrag von doreensch 22.12.09 - 20:43 Uhr

Dann nimm die Meldebestätigung mit
Oder den Kinderausweis.. gg