habt ihr eine idee??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von flonni 22.12.09 - 17:17 Uhr

hallo ihr lieben...

ich bin am 25.bei meinem Papa und wollte mit ihm was kochen!!!ich will nichts alltägliches was ausgefallenes wo man sich halt auch nen bisschen arbeit machen muss...
nur leider fällt mir nichts ein :(

habt ihr vll eine idee???

lg

Beitrag von der.maulwurf 22.12.09 - 17:32 Uhr

Damit ich nicht alles nochmal tippen muss
verlink ich das grade mal:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&pid=15308929

Vieleicht wäre das was?
Rezept musste bei Google suchen (hab ich auch gemacht);-)

Beitrag von flonni 22.12.09 - 17:34 Uhr

Danke für deinen Tipp mal gucken was da noch kommt..
bisher sind ja noch nicht viele antworte :D

ja klar na rezepten google ich dann sowieso

Beitrag von xandria 22.12.09 - 19:22 Uhr

Hallo,

ich kann Dir ja mal sagen, was es bei uns gibt:

Tomatenessenz mit selbstgemachten Ravioli

Rinderrouladen mit Spätzle und Rotweinsauce

flüssiger Schokoladenkuchen

LG und frohe Weihnachten,

Kathrin

Beitrag von flonni 22.12.09 - 19:54 Uhr

danke für deine ideen..
flüssiger schokoladenkuchen hört sich echt lecker an..
mal gucken was wir zaubern werden..

lg und ebenfalls frohe weihnachten

Beitrag von purpur100 22.12.09 - 20:40 Uhr

Lungenbraten (keine Bange, hat nix mit Lunge zu tun). Ich kenne es nur unter dieser Bezeichnung. Ist Rinderbraten. Rezept von Oma:
Karotten
Sellerieknolle
Petersilienwurzel
Lauch
Zwiebel
Speck
Öl zum Braten
Pfefferkörner
Wacholderbeeren
Lorbeerblätter
getr. Thymian
saure Sahne oder Crème fraîche
Salz
Das Gemüse nach dem Waschen kleinschneiden. Speck kleinschneiden und anbraten.
Dann alles andere mit hinein in den Topf, schön abbraten, mit Wasser auffüllen, aufkochen und vor sich hinköcheln lassen, bis das Fleisch gut ist. (Vielleicht Wasser nachgießen, wenn nötig).

Fleisch herausnehmen, Gemüse/Soße durch ein Sieb drücken, wieder hinein in den Topf, saure Sahne dazu, abschmecken fertig.

Genaue Mengenangaben kann ich leider nicht machen, mach das immer nach Gefühl.

Und das Gemüse kleinschneiden, ja, ich finde, das ist schon ein bischen Arbeit ;-)