Gerinnungsstörung????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 24122003 22.12.09 - 17:51 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Frage an Euch.....: Ich hatte in diesem Jahr (im Januar und vor 4 Wochen) leider zwei FG. Die Ausschabungen waren jedoch vom Untersuchen her immer ohne Befund. Es war einmal in der 9. SSW und das letzte mal in der 11. SSW. Jetzt meinte meine FÄin es könnte an einer Gerinnungsstörung liegen. Habe sie aber nich weiter dazu befragt, weil ich so fertig nach der AS war. Jetzt kommt mir das ganze wieder in den Kopf.
Wer hat da Erfahrungen und könnte das bei mir der Fall sein, obwohl ich eine gesunde 6 jährige Tochter habe, mit der ich im 2. ÜZ direkt schwanger geworden bin und bei der es eine Traumschwangerschaft war.
Kann sich so etwas später erst entwickeln oder habe ich das vielleicht schon immer und hatte ich nur wahnsinniges Glück bei meiner Tochter?

Danke !!!

Gruß 24122003

Beitrag von linchen672 22.12.09 - 18:27 Uhr

Hallo,

sein kann alles, es gibt auch Gerinnungsstörungen die nicht sehr ausgeprägt sind mit denen eine normale SS möglich ist.
Du solltest mal Deine Mutter befragen nach Krankheiten in Deiner Familie (Eltern, Großeltern, der Eltern) oft lässt sich daran schon erkennen ob eine familiäre Belastung besteht.

Leider ist es so das meist erst nach der 3.FG untersucht wird, außer Du hast einige Fälle in der Familie die eine frühere Untersuchung rechtfertigen.

LG

Beitrag von isilay09 22.12.09 - 21:48 Uhr

Ich hab Gerinnungsstörung (es gibt auch Gruppen hier bei Urbia)

Meine Familie ect haben nichts ich bin die einzige zwar hatte meine Mutter Schwester auch FG aber die haben viele Gesunde Kinder bekommen.

Mein FA hatt mir Blut abgenommen und dann kan es raus ,ich der letzten FG hab ich dann Heparin gespritzt trozdem hatte ich eine FG :-(