Weihnachtsgeschenk vom Chef

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von luna2504 22.12.09 - 19:08 Uhr

Hallo...
Also eigentlich haben wir jedes Jahr Weihnachtsgeld bekommen, entweder bar auf die Hand oder so auf's Gehalt.. Dieses Jahr meint unser Chef aber, dass er uns kein Weihnachtsgeld zahlt, sondern wir uns etwas im Wert von 150,- € wünschen können, und zwar etwas, was er als "Büromaterial" absetzen kann. Hatte als Idee meinen heißgewünschten Esstisch von IKEA für 150,- angegeben, aber das geht nicht.
Mal davon abgesehen, dass ich diese Idee total bescheuert finde und unser "Büro" zu Hause voll ausgestattet ist (PC, Schreibtisch, Drucker usw.), ist nun meine Frage, ob Ihr noch eine Idee habt.
LG Luna #danke

Beitrag von rubberduck01 22.12.09 - 19:16 Uhr

Nich blöd gedacht von Deinem Chef.

Schau mal hier:
http://www.schneider.de/shop/home

Und sei froh, das das mit den IKEA Tisch nicht geklappt hat. Ehrlich, bei dem Preis kann das doch nur Pressspanmüll sein.

die Gummiente #niko

Beitrag von luna2504 22.12.09 - 19:30 Uhr

Hey, danke!!
Den Katalog haben wir ja im Büro. Da bin ich gar nicht drauf gekommen. Wird sich bestimmt was finden...
Wieso ist der Tisch hier blöd? Finde den eigentlich ganz gut. Zumal man den ausklappen kann...

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80126005

LG Luna#klee

Beitrag von rubberduck01 22.12.09 - 19:48 Uhr

Du ich steh auf massive Möbel. Ein Tisch bei dem der " Postmann auch 2 mal klingeln " kann.

Ich würde nie für solchen Billigschrott so viel Geld ausgeben, zumal ich für nen 50er mehr einen antiken Massivholztisch erstanden habe. Bedenke wieviel Klebstoffe und Chemikalien in so einem Tisch verarbeitet sind. Und davon soll man essen, bäh?

Naturholztische findet man preiswert bei Ebay ( braucht halt Geduld). Und wenn Du mal in einem (guten) Möbelgeschäft bist, dann heb einen Massivholztisch einfach mal an - dann verstehst Du was ich meine......

Aber Geschmack ist eben Geschmackssache.

Viel Spaß beim stöbern

die Gummiente #niko

Beitrag von danny0903 22.12.09 - 22:21 Uhr

hallo,

wir haben genau diesen uns im märz gekauft und was soll ich groß sagen:

uns käme er nicht mehr ins haus.

der tisch wird nicht aufgeklappt, sondern ausgezogen. nach dreimal ausziehen war er schon verzogen wobei bei unserem die "Führungen" ihren Namen gar nicht verdient haben. erst nachdem mein mann ordentlich nachgeschliffen hat, lässt sich der tisch ohne probleme ausziehen.

ich würde heute länger sparen und mir einen richtigen tisch kaufen.

danny0903

Beitrag von katile 22.12.09 - 21:24 Uhr

hallo,

wir haben unseren esstisch als family-angebot bei ikea für 100 euro bekommen(kiefer,massiv!!) wollten eigentlich eiche,da kiefer ja bekanntlich sehr weich ist,aaaaber...für 100 euro ist das durchaus vertretbar;-)
lg kati

Beitrag von jade63 22.12.09 - 20:59 Uhr

Wenn du einen Drucker hast, dann brauchst doch bestimmt auch Toner und Trommeln, Papier usw.
Gerade das Verbrauchsmaterial für Farblaser ist immer so furchtbar teuer.

Alternativ: Hast du schon Windows 7?
Soll weitaus besser sein als das Vista... nur mal so als Idee...

Beitrag von vwpassat 22.12.09 - 21:02 Uhr

Hoffentlich bekommt Dein Chef nicht in nächster Zeit ne Steuerprüfung.

Die wollen manchmal auch die gekauften Dinge sehen.