Welche Schlitten habt ihr ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausebaer86 22.12.09 - 19:14 Uhr

Hallo,


mein Schwager sollte Khira zum 2ten Geburtstag im Nov einen Schlitten schenken-wir wollten eigentlich einen Holzschlitten mit Lehne. Nun war er im Nov beruflich sehr im Stress und meinte, dass Khira den Schlitten bei Schnee bekommt#schein So nun haben wir Schnee und Schwager sucht immernoch nen Schlitten. Holzschlitten mit Lehne kosten ja schnell 50 Euro und mehr und das ist ihm etwas zu viel#schwitz


Deshalb meine Frage: welche Schlitten habt ihr, die schon für 2 jährige geeignet sind aber auch länger genutzt werden und deswegen auch was aushalten und wo habt ihr sie her ? Kennt wer vielleicht nen Shop, wo es billigere Holzschlitten gibt ? Mytoys.de hat momentan keine auf Lager#schmoll


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (18 Tage)

Beitrag von sassiszwillinge 22.12.09 - 19:16 Uhr

hallo, wir haben einen hörnerschlitten wo 2 personen drauf passen + lehne und dann noch meinen alten schlitten, da passt aber nur eine person drauf. sind beide aus holz. der hörnerschlitten kam mal 29€ bei globus.


vlg

Beitrag von emmy06 22.12.09 - 19:22 Uhr

Wofür mit 2 Jahren noch eine Lehne?

Wir haben einen Schlitten für 2 Personen und der kam etwa 40€.
Eine Lehne haben wir bisher nicht vermisst...



LG

Beitrag von mausebaer86 22.12.09 - 19:26 Uhr

Ich dachte, vielleicht ist so eine Lehne noch ganz nützlich#kratz

Beitrag von emmy06 22.12.09 - 19:33 Uhr

Ich wüßte wirklich nicht wofür.... #gruebel

Junior lässt sich nur kurz ziehen per Schlitten und hält sich da halt einfach vorne an den Hörnern fest, über kurz oder lang will er aber lieber selbst laufen und steigt ab.
Berge runter rodeln entweder mein Mann oder ich mit ihm...


Beitrag von dany2308 22.12.09 - 19:37 Uhr

Hallo,

wenn ihr den Schlitten nicht nur zum Rodeln verwendet, sondern auch mal, um die Maus spazieren zu fahren (ziehen), ist eine Lehne durchaus praktisch! Mein Kleiner (knapp 16 Monate) hat außerdem noch einen Schlittenfußsack.

Ehrlich gesagt finde ich 50 EUR für einen guten Schlitten mit Lehne nicht sooo wahnsinnig viel. Fragt ihn doch einfach mal, was er ausgeben will, und legt den Rest drauf. Die Davoser Schlitten sind recht gut, normalerweise teurer, aber bei Ebay (neu) durchaus für diesen Preis zu haben.

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von mausebaer86 22.12.09 - 19:38 Uhr

Danke die Davoser hab ich auch schon gesehen-ich schicke Schwager einfach mal nen Paar Links und er kann gucken:-D

Beitrag von sunflower2008 22.12.09 - 21:29 Uhr

hi,

wir haben den hier
http://www.arts-outdoors.de/Shop/products/de/Winter-Hartware/Schlitten-Bobs/KHW-Sportrodel-Schlitten-SNOW-SHUTTLE-fuer-1-2-Personen.html?refID=Produkte_28.11.2008&;
allerdings aus dem second hand Laden, da ich neue auch zu teuer finde (mit 4 wollen doch eh alle nen Bob ;-))
dafür gibt es auch ne Rückenlehne, aber die brauchen wir nicht...
dachte auch erst, dass sie ganz gut wäre, aber sie sitzt super darauf (wird im März 2)
allerdings habt ihr ja auch noch eine Kleine
#herzlichen Glückwunsch noch ;-)
da wäre die Lehne schon gut...
dann kannst du im nächsten Winter beide zusammen ziehen...

ansonsten stehen in Baumärkten doch immer Holzschlitten für 30€
weiß aber nicht, wie die sind...

lg
Sunny