12 Wochen- Wie bekomm ich sie am Tag zum Schlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von diva09 22.12.09 - 19:44 Uhr

Hallo!

Meine kleine Maus schläft nachts eigentlich sehr gut im Moment. Abends gegen 21 Uhr stille ich sie in den Schlaf und sie kommt morgens gegen 7 oder 8 Uhr zum Trinken.

Dafür schläft sie tagsüber kaum, obwohl sie todmüde ist. Sie gähnt und reibt sich die Augen, das schlimmste jedoch ist aber wenn sie dann abends schreit. :-(

Früher ist sie noch auf dem Arm eingeschlafen. Selbst im Maxi Cosi schläft sie nicht mehr ein, mal abgesehen davon das es nicht gut für die Wirbelsaüle ist. Das einzige was hilft ist wenn ich mit ihr im Kinderwagen spa$zieren gehe oder im Auto fahre.

Doch es muss doch eine andere Alternative geben, oder? #kratz

LG Nadine

Beitrag von schwilis1 22.12.09 - 19:48 Uhr

unser rackerle hat oft auch tagsüber problem emit dem einschlafen. ich pack ihn mir dann ins Tuch... er kommt schneller zur ruhe ohne stress uns chläft dann und meine nerven werden so auch geschont... :)
und auch jetzt schläft er im tuch weil ich einfach in dieser sekunde keine geduld habe ihn die nächste 1/2 stunde im arm zu wiegen. jetzt im tuch war innerhalb von wenigen minuten eingeschlafen....

Beitrag von quincylilly 22.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo,

Jonas schläft/schlief (muss sich noch rausstellen) auch nur beim Stillen oder im KIWA ein. Das hies für mich, wenn er nicht ausversehen beim Stillen eingeschlafen ist, musste ich 4-5 am Tag mit ihm raus. Tragen ging auch nur die ersten Wochen, danach gab es viel zu viel zu entdecken. Abends schläft er dafür brav beim Stillen oder einfach nur, während er neben mir liegt, ein. Schläft zwar dann so 12 Stunden, will aber mind. 2-3 gestillt werden.
Heute (er wird ü-morgen 6 Monate alt) habe ich ihn in sein Bett gepackt, Nuckel (hat er vorher nie genommen) in den Mund, seine Hand gehalten und er ist eingeschlafen. Das habe ich zwar vorher öfter probiert, aber gab immer nur ein riesen Geschrei und darauf folgte wieder eine KIWA-Spazierfahrt.
Ich hoffe, dass das jetzt öfter so funktioniert, ist einfach zu kalt draussen. #snowy

LG quincy