krank zum weihnachtsmarkt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von chaosotto0807 22.12.09 - 20:20 Uhr

hallo,

ich hatte gestern ein gespräch mit einer freundin...ihre beiden mädchen (4 jahre und 16 mon) sind im moment beide krank....die kleine hat bronchitis....die große hatte vor 1 monat lungenentzündung (und der arzt meinte wohl, dass es bis zu 6 monaten dauern kann, bis sich der kleine körper davon wieder 100% erholt hat....) und ist jetzt auch wieder krank mit husten (kehlkopfentzündung, krupp-anfall), schnupfen etc...beide müssen wohl antibiotika nehmen.....und sie sagte mit ernsthaft, dass sie dennoch heut auf den weihnachtsmarkt wolle, damit die große dort mit der kindereisenbahn fahren kann...

ich hab sie dann gefragt, ob sie das für eine gute idee hält....und sie meinte nur: sie könne ihr ja nicht alles verbieten......es ist zwar die letzten tage relativ warm geworden....von minus 14 grad waren wir heut über tag bei plus 5 grad, aber ich finde es dennoch total unverantwortlich...klar kann man mal ne halbe stunde an die frische luft gehen...aber ich denke der weihnachtsmakrt und erst recht diese eisenbahn sind da eher nicht das richtige....

es geht mich ja auch weiter nichts an daher hab ich weiter nichts zu ihr gesagt, aber wenn meine kinder krank sind, geh ich mit ihnen definitv nicht zum weihnachtsmarkt #klatsch!!

was meint ihr dazu? oder seh ich das zu verbissen?

LG mareike

Beitrag von morla29 22.12.09 - 20:44 Uhr

Crossposting, oder?

Beitrag von nuckelspucker 22.12.09 - 21:07 Uhr

huhu,

ich denke, da muss man abwägen.

mein erster sohn hatte mal ne MOE und gerade zu dieser zeit gabs den ersten und einzigen schnee des jahres. er hing traurig am fenster, wollte so gern schlitten fahren.

wir haben ihn dann sehr warm eingepackt und sind wenige minuten raus mit ihm. er durfte ein paar runden schlitten fahren und dann gings wieder rein.

es hat ihm nicht geschadet, aber er strahlte den ganzen tag lang und war glücklich.

claudia

Beitrag von chaosotto0807 22.12.09 - 21:19 Uhr

hallo claudia,

eben....ein paar min. oder mal ne halbe stunde schaden ja auch nciht...aber ich denke der w-markt ist nicht direkt das richtige....

LG

Beitrag von nana141080 22.12.09 - 21:25 Uhr

Ja, deine Meinung hast du ja nun in 2 Rubriken kundgetan#augen

Beitrag von chaosotto0807 22.12.09 - 21:34 Uhr

es zwingt dich keiner hier zu lesen...:-p wenn du genervt bist....

Beitrag von urbia-Team 23.12.09 - 08:10 Uhr

Stillgelegt: Crossposting