ich weiß gehört ned hier her...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:23 Uhr

aber hier is mehr los und so lange is die geburt ja noch ned her. :-)

ich hab hier schon öfter geschrieben, und zwar das der vater von meim kleinen mich im stich gelassen hat.

er hat wirklich die halbe schwangerschaft versäumt und sich nicht mehr gemeldet und jetzt knapp 3 wochen nach der geburt meldet er sich und meinte er will den kleinen zu sich holen...#schock#schmoll

er ist ja schon volljährig ich bin ja erst 16 und deshlab hab ich ja das sorgerecht noch nicht sondern automatisch meine eltern. daher meinte er kann er den kleinen zu sich holen.

ich hab jetzt soooooooo angst das er das wahr macht.
ich brauch mein kleinen ich will ihn nicht her geben!!
er ist zwar volljährig aber hat sich n sch**** um mich und den kleinen gekümmert und auf ein schlag dann sowas..#zitter#schmoll:-(

ich hab jetzt sooo angst!!
hat er chancen???

lg

Beitrag von joice85 22.12.09 - 20:27 Uhr

Hi ..

Also so einfach kann er das garnicht machen. Auch wenn er der Vater ist hat er nicht automatisch das Sorgerecht da ich nicht verheiratet seit. Das müsste man erst auf dem Jugendamt zusammen mit der Mutter in deinem Fall mit deinen Eltern beantragen bzw festlegen das er z.b die hälfte des sorgerechtes hat. So wie die Situation jetzt ist hat das alleinige Sorgerecht zur Zeit deine Eltern.

Beitrag von val1983 22.12.09 - 20:27 Uhr

Such dir auf jeden Fall Hilfe zusammen mit deinen Eltern, z.B. bei ProFamilia! Aber keine Angst! Es ist nicht ganz so einfach für ihn dir das Kind wegzunehemen!

Kopf Hoch!

Liebe Grüße

Valerie, Juliana (4) und Bauchmaus (32+0)

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:29 Uhr

er wollte halt bei der geburt dabei sein, hat es aber ned geschafft weil er weiter weg arbeitet. das hält er mir jetzt vor. aber es ging toatl schnell los habe ihn da gleich angerufen und dann sowas.
er war sonst NIE für mich da in der schwangerschaft. zur geburt wollte er dann mit. die hat er dann auch verpasst und jetzt hat er sich knapp 3 wochen nimmer gemeldet und jetz auf einmal sowas... ich hab jez total angst.:-(

danke dir

Beitrag von val1983 22.12.09 - 20:36 Uhr

Vielleicht ist das jetzt auch nur so ne "Laune". Ich glaube nicht das er wirklich weiß was es heißt sich um ein Baby zu kümmern! Stillst du denn? Weil solange du stillst hat er eh keine Chance!

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:39 Uhr

ja ich stille!! eben, wie will er denn das kind versorgen??? #schock
er ist doch nur unterwegs, macht partys, is kaum daheim. wie stellt er sich das nur vor?#schmoll

Beitrag von val1983 22.12.09 - 20:44 Uhr

#liebdrueck Komm, mach dir keinen Kopf! So wie sich die Situation anhört hat er 1. Kaum eine Chance damit durchzukommen und 2. Kein dauerhaftes Interesse an eurem Baby

Weiß der Geier warum ihn das auf einmal wurmt! Kannst ja mal versuchen sachlich mit ihm zu reden und ihm mal zu erklären was es bedeuten würde das Baby bei sich aufzunehmen!

Was ich aber auf jeden Fall sehr wichtig finde ist das er Kontakt zu seinem Kind haben sollte! Am Anfang vielleicht noch nicht alleine aber auf Dauer dann schon!

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:47 Uhr

ich verbiete ihm ja den kontakt ned!! habe ihm ja gesagt er kann den kleinen jeder zeit sehen. aber halt nur bei mir daheim oder ich komm zu ihm oder wir treffen uns zum spazieren aber alleine mag ich ihn noch nicht weg geben weil ich auch stille und so.
und ich habe auhc gesagt wenn er bissel älter is kann er ihn auch abholen und mit ihm was unternehmen usw. habe das ihm alles gesagt.

und trotzdem spielt er so verrückt. :(

Beitrag von val1983 22.12.09 - 20:52 Uhr

Na, dann hast du doch völlig richtig gehandelt! Kann es denn sein das er evtl. eure Trennung bereut? Wer hat denn den 1.Schritt zur Trennung gemacht? Wenn du es warst, könnte ich mir vorstellen das er dich jetzt so bestrafen will und wenn er es war dann könnte ich mir gut vorstellen das er es vielleicht bereut und dich zurück will, weiß aber nicht wie er es anstellen soll!
Alles nur Vermutung da ich weder euch noch eure Situation kenne.

Beitrag von hexlein77 22.12.09 - 20:29 Uhr

Erstmal gaaaaaaanz ruhig bleiben! #liebdrueck So schnell schießen die Preußen nicht! ;-)

Wenn deine Eltern das Sorgerecht haben, kann er nicht einfach herkommen und den lütten holen!

Ist er denn überhaupt als Vater eingetragen?

Sprich am besten mit deinen Eltern darüber und im zweifelsfall sucht ihr einen Anwalt für Familienrecht auf! Der kann euch dann ganz genau sagen was sache ist! :-)

Aber erstmal keine Panik! so schnell nimmt dir keiner deinen kleinen weg! Ich drück dir aber die Daumen! #liebdrueck

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:32 Uhr

als vater is er eingetragen aber er hat ned so ne rosige vergangenheit daher war es gar kei frage das meine eltern das alleinige sorgerecht bekommen. also haben darpüber gar ned anders geredet. ich wohne ja noch bei meine eltern und bin ja erst 16 daher haben meine eltern automatisch des sorgerecht bis ich 18 bin dann bekomme ich es.
aber jetzt macht er sowas... ich hab einfach angst :-(

Beitrag von hexlein77 22.12.09 - 20:35 Uhr

Du brauchst wirklich keine ANgst haben!

Deine Eltern haben das Sorgerecht und sicherlich auch das Aufentalstbestimmungsrecht! Und das zählt! Er kann so einfach nix machen! Lass dich nicht einschüchtern! Du hast doch sicherlich ne nummer vom Jugendamt! Dann ruf da morgen doch mal an und lass dich beraten! Erstmal! Und wenn es dich beruhigt, geh wirklich zum Anwalt! Aber mach dir keine Stress! Genieß das erste Weihnachten mit deinem lütten!!!! Das kommt nie wieder! ;-)

Und brich den Kontakt zu dem doch ab! Dann hast du deine Ruhe! Außerdem geh ich mal davon aus, das er eh nur droht! Hat mein Ex damals auch gemacht! Nur heiße luft! ;-)

Also ich #liebdrueck mal und kopf hoch!

Beitrag von winniepooh2 22.12.09 - 20:38 Uhr

ja, sie haben das sorgerecht und auch das aufenthaltsbestimmungsrecht.

ok, da bin ich beruhigt das er es wirklich nicht einfach hat.

ja, ich freu mich schon total auf weihnachten mit dem kleinen. :-)

ich hoffe das meiner auch nur droht und nichts weiter macht.

danke dir #liebdrueck

Beitrag von hexlein77 23.12.09 - 13:04 Uhr

Na also!

Das allerwichtigste ist nicht das Sorgerecht sonder das Aufenthaltsbestimmungsrecht! Das alleine zählt! Also kann er dir rein gar nichts! :-)

Beitrag von nana13 22.12.09 - 20:32 Uhr

Hallo,

Ich weis nicht wie es gesetzlich aus sieht.
aber so weit ich weis hat die mutter die besseren aussichten das kind bei sich zu behalten.

so einfach wird er es sicher nicht haben.

viel glück
lg nana