Geschwisterchen sagt Geschlecht voraus... bei wem hats gestimmt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinchen07 22.12.09 - 21:08 Uhr

Hi ihr Lieben!

Unser 2-jähriger Sohnemann ist felsenfest davon überzeugt, dass es ein Mädchen wird . Selbst dann wenn ich zu ihm sage, dass ich glaube, dass es ein Junge wird, meint er: Nein Mama, Mädchen:-)

Keine Ahnung wie er darauf kommt, beeinflusst ist er sicher von niemanden!

Hat er den 6. Sinn oder ist es bloß eine Wunschvorstellung...

Was meint ihr? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Lg Tinchen

Beitrag von axaline 22.12.09 - 21:11 Uhr

Unsere Tochter hat von Anfang an darüber gesprochen, daß sie einen kleinen Bruder bekommt.

Das hat sie schon gesagt, als sie noch garnicht wusste, daß ich schwanger bin. (das war mir schon suspekt)
Und beim letzten Ultraschall wurde uns zu 100 ein Junge angekündigt !

Das sag nochmal jemand , die kleinen haben keine Ahnung !

Die wissen mehr als man denkt. die verlassen sich eben mehr auf Ihr Gefühl. Etwas , daß wir Erwachsenen leider verlernt haben !

Gruß Janine (21 SSW)

Beitrag von chappi20 22.12.09 - 21:14 Uhr

Juhu Tinchen,
also mein Sohnemann ist auch 2 Jahre alt und er hat auch wie aus dem nichts gesagt, dass bei Mama eine kleine Schwester im Bauch ist :-) und was soll ich sagen? Es stimmt wirklich #huepf

Unser kleiner Racker hat voll und ganz Recht gehabt :-)

Also ich glaub ja an quasi einen 6ten Sinn, also viel Glück, dass dein Sohnemann auch Recht behält ;-)

LG Steffi + Jaden (2 1/2 Jahre) + Fabienne (20Ssw.)

Beitrag von binchen2105 22.12.09 - 21:14 Uhr

Hallo,

meiner sagt genau das selbe. Ich bin auch der Meinung es wird ein Junge aber unser Jonas meint er bekommt ne Schwester.
Das erzählt er auch schon jedem!:-p
Mal sehen was bei der Feindiagnostik in 3 Wochen raus kommt, dann können wir es ja nochmal auswerten, wer nun Recht hatte.#schwitz

lg binchen2105

Beitrag von datlensche 22.12.09 - 21:23 Uhr

#kratz laut kilian wird das baby ein mädchen und er bekommt einen bruder #rofl


lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 18+0

Beitrag von antares01 22.12.09 - 21:34 Uhr

Naja, seine Chancen stehen 50:50 ;-)

Beitrag von 16061986 22.12.09 - 21:51 Uhr

Ich war auch davon überzeugt es wird ein junge... ich hätte es beschwören können und meine maus hat immer gesagt nein sie kriegt eine schwester... und was ist? es wird ein mädel :-p

lg, jenny, lea(2005) und bauchmaus 34+4

Beitrag von sunnykes 22.12.09 - 21:57 Uhr

Bei uns solls laut Großer Schwester eine kleine Schwester werden.
2 Ärzte sagten es wird ein Junge
1 Arzt sagt es wir ein Mädel

mal abwarten

lg
sunny +#ei24ssw + #baby 4J

Beitrag von anika.kruemel 23.12.09 - 12:18 Uhr

Wow Leute, ich bin begeistert, daß es noch mehr so hellseherisch begabte Kinder gibt! Und wenn's bei euch stimmt, steigt die Wahrscheinlichkeit bei uns doch auch, daß der große Bruder Recht hat#verliebt

An dem Tag, als ich den pos. Test gemacht habe, fragt unser Junior (4 J.), wie wir denn sein Geschwisterchen nennen wollen #schock Und das Mädchen sollte doch so-und-so heißen....

*leiderleider* wurde letzte Woche kein US gemacht, so muß ich bis zum 2. Screening im Januar warten. Und dann soll Junior eh mitkommen, mal sehen, ob es sich bestätigt, daß er ein Schwesterchen bekommt!! MEIN Wunsch wäre es auf jeden Fall ;-);-)

LG Anika