total durch den Wind

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cleomio 22.12.09 - 21:46 Uhr

hallo,

ich habe mich so gefreut, letzten dienstag hatten wir termin in der kiwu-k:-D
und es sollte alles so laufen, wie wir es uns vorstellten.
zuerst 3-4 zyklen mit clomi und falls dann noch keine ss eintritt - IVF:-D

jetzt kam mein mann - ziemlich überraschend - mit der neuigkeit nach hause, dass er ab jan. für mind 4 wo. in kurzarbeit muss!
schock#schock#schock#schock#schock

wir dachten, er kommt im jan in eine andere abteilung, aber daraus wird nun nichts!
wie es nun so richtig weitergeht wissen wir nicht.

jetzt mach ich mir solche sorgen!
wir wünschen uns ein zweites kind, aber unter diesen voraussetzungen??

bin total verzweifelt heute
haben uns auch vorhin ziemlich gezankt, weil jeder von uns sich sorgen macht und die nerven blank liegen

danke fürs zuhören

lg
cleo

Beitrag von 06091982 22.12.09 - 22:25 Uhr

hey das wird sich schon alles wieder legen!!!! mein verlobter und ich zoffen uns in letzter zeit auch oft und der grund ist meistens eine schwangerschaft die bei mir nix werden will!!!! es gibt immer mittel und wege!!!! hör einfach nur auf dein herz!!!! wenn du mit einem kind zurecht kommst kommst du auch mit zwei kids zurecht!!!! ich drück dir auf jeden fall die daumen!!!!

Beitrag von hasi59 23.12.09 - 07:46 Uhr

Hallo Cloe!

Macht euch mal nicht so ein Stress! Versucht es erstmal mit Clomi. Dann kann man ja GV nach Plan mit Gonal versuchen, dann eine IUI (ist längst nicht so teuer wie eine IVF) und falls dann wirklich noch keine Schwangerschaft eingetreten ist, kann man immernoch eine IVF versuchen.


LG
Hasi