jem. von euch schwanger trotz neg. sst??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nalan26 22.12.09 - 22:06 Uhr

Hallo liebe Kugelis...

Ich schreibe hier zum ersten mal..
Hab mal ne Frage.. Ich bin grad nmt+8, habe 2mal negativ getestet, bin aber immernoch der Meinung ss zu sein.. ging es jemanden genauso?? Habt Ihr lange negativ getestet und dann trotzdem ss?? Irgendwie denk ich ich bilde mir das ein und die Mens kommt doch noch?! Achja ich möchte noch dazu sagen ich habe UL und Rückenschmerzen genauso wie in der Mens. Danke schonmal.. und allen ´ne schöne unvergessliche Kugelzeit

Beitrag von suriya 22.12.09 - 22:11 Uhr

ich hab einmal neg getestet und 2wochen später hab ichs dann positiv getestet.kann also gut möglich sein das du doch ss bist.bei mir hatte sich der eisprung mächtig verschoben-tja und an heilig abend ist et:-p.

grüssle suriya

Beitrag von nalan26 22.12.09 - 22:18 Uhr

Ohh viel Glück wünsch ich dir dann und danke für die Antwort..

Beitrag von suriya 22.12.09 - 22:23 Uhr

ich wünsch dir auch das es geklappt hat und danke#danke

Beitrag von brille09 22.12.09 - 23:07 Uhr

Also, rein realistisch gesehen ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass du ss bist. Glaub mir, wenn du dann wirklich ss bist, dann gibts keine Zweifel. Klar, der ES könnte sich verschoben haben usw. Aber dann warst du zum Testzeitpunkt tatsächlich noch nicht nachweisbar ss.

Ich dachte mir die Zyklen vorher auch immer weiß Gott was, von Einnistungsblutung bis neg. Test. Klar, gibts alles. Aber alles ziemlich unwahrscheinlich. Und plötzlich hast du ganz einfach und unerwartet einen positiven Test in der Hand und dann ist es "einfach klar". Ist allerallerallermeistens so. Freu dich auf diesen schönen Augenblick und genieß bis dahin unschwanger das Leben.

Beitrag von nalan26 23.12.09 - 13:08 Uhr

;-) werd ich machen dankeschön.. es geht mir aber irgendwie nicht schnell genug.. weisst ja was ich meine..

Beitrag von tina-88 22.12.09 - 23:28 Uhr

ich habe auch 2 mal getestet und beide neg.... dachte hmm wird wohl der stress sein (Prüfung) naja und 2 Wochen später war ich beim Frauenarzt und der sagt glückwunsch sie sind schwanger... also gib die hoffnung nich auf... hatte im anfang April das letzte mal meine Tage und anfang mai hab ich getestet und der war neg. da war ich auch schon weit über Es

wünsch dir noch viel glück :)