Hipp Fencheltee Instant

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tweety160181 22.12.09 - 22:13 Uhr

Hallo,

ich war heute auf der suche nach einem Fencheltee..weil unsere Maus nun Muttermilch und Premilch bekommt
(da ich zu wenig Milch habe) und heute kaum Stuhl hatte nur viel Pipi. Ist das normal, wenn man zufüttert?

Da dachte ich an Fencheltee und hab
den Fencheltee Instant von Hipp gekauft und erst zuhause gesehen, dass er gesüsst ist.

Kann ich ihn trotzdem geben? Oder was meint ihr?

lg tweety + marietta 3 wochen

Beitrag von perserkater 22.12.09 - 22:28 Uhr

Können schon aber ich würde es nicht machen. Koch ganz normalen Fenchltee und rühre damit die Milchflasche an.

Wieso hast du zu wenig Milch? Ich meine, wie äußert sich das?

LG

Beitrag von tweety160181 22.12.09 - 22:38 Uhr

also, ich muß mit hütchen stillen was wohl die Milchproduktion bei mir einschränkt und unsere Maus zu faul ist an meiner Brust richtig zu trinken und nur schläft und somit ist meine Brust nicht angeregt genug um mehr zu produzieren. Die kleine ist nun 3 Wochen und wir kämpfen um jedes gramm bei Ihr. Haben immernoch nicht das Geburtsgewicht wieder. Deshalb haben wir nun angefangen zuzufüttern. Und da Sie mir dem Mischmasch Flasche und Brust auch nicht so gut klargekommen ist, hab ich beschlossen seid gestern 3 mal am Tag abzupumpen was geht und den rest zuzufüttern. Jetzt trinkt Sie super seid Gestern und macht einen fitten eindruck. Aber weniger Stuhl, die Hebi meinte ich sollte Fencheltee geben, da die Premilch verstopfung macht.

Naja, hab Ihr jetzt mal bissel von dem Tee angeboten, findet Sie aber grausam. Werde morgen normalen kaufen und kochen.

Wieviel macht man den dann unter die Milch?

LG

Beitrag von perserkater 22.12.09 - 22:41 Uhr

Eine große Tasse für ein Teebeutel.

Beitrag von shirayuri 22.12.09 - 22:50 Uhr

Ich nehme die Teebeutel von Hipp & Sidroga. Jeweils einen auf 300ml. Die Milchflasche mache ich zu 2/3 mit Fencheltee und 1/3 Wasser an. Mein Kleiner trinkt das seit wir zuhause sind.
Der Tee ist aber kalt und ich fülle nur 1/3 heisses Wasser auf (im Moment 210ml, davon 140ml Tee und der Rest heisses Wasser). Somit haben wir gleich eine trinkfertige Flasche und müssen die Flasche nicht erst abkühlen lassen.

Habe für ne Teeflasche nebenbei auch das Pulver daheim und noch gar nicht gesehen gehabt, dass da Maltodextrin drin ist #hicks

Liebe Grüsse,
ALEX mit Finn Tamme (29.07.09)

Beitrag von tantom 22.12.09 - 23:22 Uhr

Hallo,

NIEMALS würde ich so einen Instant "Tee" geben!!! Das ist Zucker pur und überhaupt nicht gesund, selbst für Erwachsene nicht!

Kauf normalen Fenchel Tee in Beuteln, solche blöden "Kinder"Produkte braucht kein Mensch!!

LG Tanja

Beitrag von sparrow1967 23.12.09 - 09:22 Uhr

Ich würde nichts dazu geben- nur Muttermilch und Pre.

Tee füllt den Magen nur und hat keine Nährstoffe.


sparrow