Kondome

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von so oder so 22.12.09 - 22:34 Uhr

Guten Abend euch

Es geht um folgendes mein Freund und ich verhüten immer mit Kondomen. Nun sind wir uns nicht ganz sicher was verhütungstechnisch sicherer ist. Wenn wir nach dem Sex noch eine zweite rundet machen wollen ist es dann besser das Gummi abzuziehen und ein neues zu nehmen.
Was ich mal vermute oder kann man es drauflassen wenn man danach noch mal möchte?

Meist sieht es danach ja so auf das das Gummi nicht mehr so sitzt wie es sein sollte. Also weiter vorne mit Sperma drinn

Bitte um Antwort

lg

Beitrag von kondomat 22.12.09 - 22:42 Uhr

#schock#schock#schock



http://www.gib-aids-keine-chance.de/themen/kondome/benutzung.php

#aha#freu




Beitrag von dodo0405 22.12.09 - 22:43 Uhr

Wenn er schon ejakuliert hat: Abmachen und ein neues aufziehen...


generell ist es ja so dass die Dinger - Ejakulation hin oder her - nach einer gewissen Zeit (und wir reden nicht von 10 Minuten) etwas "labberig" werden bzw. sich ausdünnen...

Beitrag von kondomat 22.12.09 - 23:10 Uhr

"""""generell ist es ja so dass die Dinger - Ejakulation hin oder her - nach einer gewissen Zeit (und wir reden nicht von 10 Minuten) etwas "labberig" werden bzw. sich ausdünnen.""""""

Muahhhhhhhhhh#rofl#rofl

Genauuuuu........."ER" wird labberig und dünnt sich aus...


#rofl#rofl#huepf


Tschuldigung ....aber neeeeeeeee hihihihi

Zu und Zu schoen.....

Beitrag von jurbs 22.12.09 - 23:04 Uhr

immer ein neues

Beitrag von karra005 22.12.09 - 23:58 Uhr

Ihr solltest ganz ganz ganz ganz dringend euch mit der Verhütungsmethode auseinandersetzen und auch mal den Beipackzettel lesen! Da steht nämlich drin, das ein Kondom nur EINMAL benutzt wird. Oder steckst du dir nen dreckigen verbluteten Tampon nächsten Tag noch mal in die Mumu?#kratz
Das nennt man Einweg, das heißt, es wird nur ein einziges mal benutzt und dann entsorgt.
Wenn du nicht schwanger werden willst, dann beachte die korrekte Anwendung! Das gilt für alle Verhütungsmethoden!

Viel Glück beim nächsten Kondomgebrauch

Beitrag von vollerbeutel 23.12.09 - 08:06 Uhr

- und das gebrauchte gehört nicht in die biotonne und auch nicht in den gelben sack!!!!!#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von exzellence 23.12.09 - 08:53 Uhr

manchmal fragt man sich echt ob manche sachen/fragen hier ernst gemeint sind....

#kratz#schock#klatsch

Beitrag von kaha41 23.12.09 - 08:55 Uhr

Also wir waschen sie immer aus und hängen sie zum Trocknen an die Heizung.

Beitrag von so oder so 23.12.09 - 09:46 Uhr

Danke für die ernstgemeinten Antworten.
Wir dachten nur wenn man das Kondom abzieht und eine neues überzieht das dann Sperma an die Hand bzw innenseite des neuen Kondoms gelangen könnte.

Beitrag von incuria 23.12.09 - 17:20 Uhr

#kratz
Waschen hilft.

Ne ernsthaft...die vorstellung allein ist schon sehr merkwürdig. Das muss doch auch ziemlich eklich sein für den Mann...

Also. Hütchen ab, Pipi waschen, Hütchen drauf. Fertig

und

PS.: Spermien überleben luftgetrocknet nur wenige Sekunden oder Minuten - so genau weiß ich es dann auch nicht ? Also keine Chance. Die fühlen sich nur im heimischen Milieu wohl :-P

Beitrag von snoopygirl-2009 23.12.09 - 09:51 Uhr

Jetzt hör auf, ich werf sie in den Trockner, dann kann man die zweite Runde schneller anfangen.

Beitrag von kaha41 23.12.09 - 10:25 Uhr

Ja, schon klar.
Aber wenn man keinen Trockner hat. :-D
Von daher muss bei uns die Heizung herhalten.
Umso schöner ist dann das Warten, bis die Lümmeltüten endlich trocken sind.
Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.
#rofl

Beitrag von ich drehe 23.12.09 - 20:08 Uhr

sie immer um und nehme sie nochmal #rofl

Beitrag von ichsagsmaso 25.12.09 - 19:41 Uhr

ich find die frage gar net so verkehrt.

ist es sicherer, ein neues kondom aufzuziehen, das sperma womöglich auf finger und andere stellen zu verteilen, um ein neues aufzuziehen, was ja dann doch nicht mehr so viel sinn macht oder doch lieber das alte drauf lassen, wenn man gleich nochmal will und kann, aber damit das zeug in der hülle zu lassen???

ganz richtig wär natürlich, dass mann sich ins bad bequemt, gründlich wäscht, man ein spermienabtötendes gleitgel verwendet und ein gleitgeltaugliches neues gummi drüberzieht.

Beitrag von take2pay1ne 28.12.09 - 21:21 Uhr

Auch falsch....

Am sichersten ist es ein 2tes kondom ueber das 1ste zu streifen.....