Was hilft bei festsitzenden Husten?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von luna1976 22.12.09 - 22:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kurz vor Weihnachten hat es mich erwischt.

Erst hatte ich total Halsschmerzen, das war dann weg und zwei Tage später (also gestern) bekam ich ein extremes Grippegefühl und leichtes Fieber mit Schüttelfrost. Heute war das dann zum Glück vorbei. Ach ja, die Kopfschmerzen habe ich seit gestern. Leider habe ich seit heute einen total festsitzenden Husten der total nach Eiter (sorry - ist aber so) schmeckt.

Was kann das sein? Habe leider keine Zeit zum Doc zu gehen, was könnte ich tun, damit das mit dem Husten besser wird?

Hoffe auf ein paar Tipps!

Lieben Gruß Luna

Beitrag von vogelscheuche 23.12.09 - 07:38 Uhr

Google mal nach Zwiebelsaft. Das hilft gut.

lg

Beitrag von muffin357 23.12.09 - 09:23 Uhr

hi,

das hört sich aber schon an, wie wenn du was verschreibungspflichtiges, starkes brauchst?

also von allen hustensäften hilft mir prospan am besten -- und besorg dir umckalumbao-tropfen...

gute besserung!
tanja

Beitrag von muffin357 23.12.09 - 09:23 Uhr

aaaaaaaaachja, was vergessen:

leg dich so oft du kannst mit einer wärmflasche auf der brust aufs sofa -- das treibt alles raus

Beitrag von luna1976 23.12.09 - 12:09 Uhr

Hi,

vielen lieben Dank, doch das mit dem hinlegen ist nicht so einfach.

Ich habe morgen Gäste und muß heute alles aufräumen und vorbereiten. Mache aber alles ganz langsam, denn seit heute morgen ist mein Grippegefühl wieder da.

Ätzend, und das zu Weihnachten.

Lieben Gruß Luna

Beitrag von hellokittyfan-07 23.12.09 - 10:35 Uhr

hört sich an wie be mir und das war ne akute bronchitis. habe die hustentropfen bekommen codeintropfen-ct seit dem geht es besser mit dem husten der sehr hartnäckig ist bei mir:-(
lg.nicole und gute besserung

Beitrag von herzensschoene 23.12.09 - 15:34 Uhr

hallo luna,

zwiebelsaft ist das mittel der wahl.

zwiebeln kleinschneiden, in ein schraubglas geben und zucker drauf. gut zuschrauben. wenn sich saft gebildet hat, klammer auf die nase und den saft schlucken.

es stinkt fürchterlich, meine kinder meinten aber immer es schmeckt lecker. sie haben hinterher die eingezuckerten zwiebeln auch noch gegessen.:-[

geholfen hat es sehr gut.

gute besserung und einen fleißigen weihnachtsmann wünscht maren