weihnachtsputz-essig vs. scheuermilch

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mvtue 23.12.09 - 08:31 Uhr

hallo!

klingt etwas kontrovers, aber ich mach heute weihnachtsputz machen und die wanne schrubben. mit was putzt ihr die wanne? essig oder scheuermilch? und was ist besser?

glg
katharina#niko

Beitrag von colle 23.12.09 - 08:54 Uhr

hallo

amaturen mit kalkreiniger und den rest nur abspülen
so dreckig ist meine wanne nicht, das ich da mit essigreinger oder gar scheuermilch ran müsste

olle colle

Beitrag von mvtue 23.12.09 - 14:02 Uhr

meine wanne ist auch nicht dreckig, es haften einfach immer nur seifenreste an der wanne, die man nicht gleich beim einfachen ausspülen nach dem baden wegbekommt.

mit wasser komm ich da nicht weit!

Beitrag von ela_berlin 23.12.09 - 09:04 Uhr

es gibt von meister proper badreiniger. einfach einspühen kurz nachwischen und schön ist wieder alles tip top und riecht auch noch ganz gut. finde von dem zeug das preisleistungsverhältnis ok. es gibt no name reiniger, die finde ich aber von der reinigungsleistung nicht so gut.

viel spaß beim hausputz und frohe weihnachten. wenn du bei dir fertig bist, kannste bei uns weitermachen. sind gerade umgezogen und ich habe dies jahr noch zwei haushalte komplett zu machen. am 29-12 haben wir endabnahme :-s

Beitrag von mvtue 23.12.09 - 14:04 Uhr

hallo!

#danke erstmal!

werd nachher die wanne schrubben...*kotzurbini*

boa, mir reicht meine 3zimmerwohnung schon, unglaublicher weise sammelt sich da trotz wöchentlichem großputz so allerlei kleinkram und zeug, was man so nie wegräumt...

ich hab jetzt grad eine stunde pause gemacht seit um neun und hab immer noch schlafzimmer, flur und kinderzimmer vor mir.#schwitz

oh mann, heut abend brauch ich nixmehr...

wir schaffen das, tschakaaaaaaaaaaaa!!!

frohe weihnachten!

katharina

Beitrag von dominiksmami 23.12.09 - 10:07 Uhr

Huhu,

ich mische mir in einer Sprühflasche 1 L Wasser mit 4 EL Essigessenz. Damit reinige ich so ziemlich alles ( nur fürs Fensterputzen erhöhe ich die Konzentration damits wirklich Streifenfrei wird).

Ganz ohne Zusatz, als nur mit purem Wasser, bekomme ich die Wanne nicht 100% sauber, weil gerade mein Sohn für seine Haut oft ölige Zusätze im Badewasser braucht und die bleiben egal wie gut man nachspült haften und zerstören mit der Zeit die Beschichtung der Badewanne.

Aber mit der Essigessenzmischung funktionierts prima, einsprühen, nachwischen, abspülen...alles blitze blank.

lg

Andrea

Beitrag von mvtue 23.12.09 - 14:05 Uhr

oh, das ist cool, ich hab grad ne leere sprühflasche über, das probier ich gleich mal aus.

nur fensterputzen werde ich heute lassen, mir tut so schon alles weh...#schwitz

ja, ist bei uns auch so mit der wanne. zwar keine öligen reste, aber seifenreste, die bekomme ich direkt nach dem baden nie wirklich weg und irgendwann nervts....

werd ich gleich mal ausprobieren mit dem essig!

#danke

katharina

Beitrag von birgit2 23.12.09 - 13:59 Uhr

Hallo,

also die Badewanne würde ich nicht mit Scheuermilch putzen. Die wird dann total stumpf, weil eben viele kleine Kratzer reinkommen.

Essig ist da am besten, denn in der Wanne ist ja meist nur Kalk zum wegputzen. In den Badreinigern ist auch oft Essig drin.

Scheuermilch nehme ich nur für die Spüle.

Lg,

Birgit

Beitrag von mvtue 23.12.09 - 14:06 Uhr

ja, das dacht ich mir eben auch, leider sind diese blöden seifenreste total hartnäckig, aber ich versuch das gleich mal mit dem essig....

glg und #danke
katharina

Beitrag von tweety12_de 23.12.09 - 23:14 Uhr

hallo,

wir haben heute auch weihnachtsputz gemacht. da ich letzte woche flach lag war das diese woche sehr nötig.

unser kleiner muß immer basen mineralinbäder machen. deshalb ist die wanne immer etwas ölig.

ich benutze einen wannwn reiniger aus schaum von aldi. damit sprühe ich die wanne ein und lasse es einwirken. dann verreibe ich das gut mit einem lappen. abspülen und fertig. tip top sauber.

ich nehme den schaum auch für die dusche und das glas sowie den waschbecken.

gruß alex