Wie kann ich Apfel mit Zucker dekorieren???

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von 0908578 23.12.09 - 08:43 Uhr

Hallo,

neulich sah ich in einer Zeitung einen

Apfel mit so einer schönen Zuckerschicht dekoriert.

Leider finde ich die Zeitung nicht mehr, da war die Beschreibung dafür innen.

Kennt das vielleicht jemand von euch?

Wäre sehr dankbar, Gruß und schönes Fest, Tanja

Beitrag von abraska 23.12.09 - 08:49 Uhr

Hallo...

...ich kann mir das zwar nicht so wirklich vorstellen, aber als spontan Idee, würde ich etwas Honig auf den Apfel pinseln und dann mit Zucker bestreuen.

Viel Vergnügen beim ausprobieren...#koch

Beitrag von fairysia 23.12.09 - 09:03 Uhr

Hallo tanja,

Du bepinselst den Apfel mit Eiweiß und rollst ihn dann durch den Zucker. Allerdings kann der Apfel wegen der Salmonellen-Gefahr nicht mehr verzehrt werden.

Dir auch ein schönes Fest,
Conny

Beitrag von rosastrampler 23.12.09 - 10:37 Uhr

Ich würde Liebesäpfel machen, die kann man auch essen und es hält wirklich (Honig wird auf keinen Fall halten!)

Vorbereitung: Am besten säuerliche Äpfel wie Braeburn oder Boskop verwenden. Äpfel waschen, gut abtrocknen, Stiele herausdrehen und in das Loch je ein dickes Holzstäbchen stecken (Schaschlikspieße). Ein Brett oder Tablett mit Zucker bestreuen, um die Liebesäpfel später darauf trocknen zu lassen.

550 g Zucker mit 5 EL kaltem Wasser, 1 TL Speisefarbe und 1 TL Zitronensaft in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen lassen und so lange weiterrühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und die Masse anfängt zu karamelisieren. Das kann einen Moment dauern, also nicht zu früh aufhören. Wenn die Zuckerlösung klar wird vom Herd nehmen. Die Liebesäpfel darin eintauchen und drehen, bis sie vollständig mit dem Sirup überzogen sind.

Du kannst den Apfel in Liebesperlen, Schokostreuseln, Kokosflocken, Zucker etc. wälzen.

Über Kopf auf das Brett mit dem Zucker stellen und auskühlen lassen.

Den Topf bekommst du hinterher einfach mit heißem Wasser (ggf. auf der Kochplatte) sauber.

Beitrag von diamant78 23.12.09 - 20:53 Uhr

Hallo,

ich habe es noch nie gemacht, aber wenn ich Sektgläser mit einem Zuckerrand versehen möchte, dann nehme ich Zitronensaft.

Probier es doch mal aus, lege den Apfel in Zitronensaft und bestreue ihn dann gleich mit Zucker.

LG