Leute wie die Zeit vergeht....

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von akf72 23.12.09 - 09:25 Uhr

Hallo und guten Morgen ,

mein Frühchen Joshua-Jeroen (29ssw) wird heute ein Jahr und ich frage mich wo ist die Zeit hin....#kratz
Ich habe immer das Gefühl das mir die 2 Monate ,die er noch im KH bleiben mußte , fehlen.:-(
Heute ist mir als wenn ich diesen Tag vor einem Jahr nochmal erlebe ....
Geht bzw ging es jemandem auch so ?

Ich wünsch Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Lieben .#niko
Andrea

Beitrag von hexebu81 23.12.09 - 12:41 Uhr

Hallo Andrea
Erstmal Herzlichen Glückwunsch für Joshua-Jeroen!!
Mir ging es nicht anders, ich hab mich auch gefragt wo die Zeit hin gegangen ist und das mir soviel fehlt.
Selbst als unsere Motte 2 wurde war ich mal wieder am grübeln wie wir das alles doch gemeistert haben. Ich denke wir werden das nie los.
Weiterhin alles gute und feiert schön!!
Natürlich auch schöne Weihnachten,#niko
LG Denise mit Jo-Ann

Beitrag von minkabilly 23.12.09 - 19:21 Uhr

Hi!
Ich glaub das vergißt man nie...bei uns ist es schon 5 J. her und zum Geb. denkt man halt wieder drüber nach so nach dem Motto "was für ein Glück hatten wir" ...
LG