Durchfall und Krämpfe...könnte ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumpfdotterblume83 23.12.09 - 10:13 Uhr

Einen guten Morgen,

meine Nacht war sehr anstrengend.
Nachdem ich ein paar Tage lang nicht richtig auf Toilette gehen konnte, konnte ich es dann plötzlich ab gestern Abend. Allerdings habe ich heftigen Durchfall. Der Toilettengang kündigt sich auch jedes Mal mit Krämpfen an, wie ich sie sonst nur von einem Magen-Darm-Virus von vor zwei Jahren kenne.

Wollte eigentlich heute zu meiner FÄ, aber die ausgerechnet seit heute in Urlaub.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, wie ich den Durchfall wieder in den Griff bekomme?
Wenn der Durchfall verschwindet, gehen dann auch die Krämpfe?

Kann ich für sowas auch meine Hebamme anrufen (habe die erst seit einer Woche und habe mit ihr erst einmal kurz telefoniert - quasi zur Vorstellung)?

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.

LG

Beitrag von cathrin1979 23.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo !

Ach je Du arme !

Also natürlich kannst Du Deine Hebi anrufen. Die kennt doch bestimmt so manchen Trick und auch bestimmt Medis, die Du nehmen kannst. Durchfall schwächt immer total muss ich sagen. Mich zumindest und ich hasse es !

Ansonsten:

- keine fettigen Lebensmittel
- Banane stopft
- Apfel reiben und essen wenn er braun ist !
- Zwieback

lauter so Sachen, die halt binden :-)

Ich wünsch Dir gute Besserung und alles Liebe

Cathrin + Lukas * 26.09.2006 + #ei 9+5

Beitrag von wurmologin 23.12.09 - 11:17 Uhr

aber natürlich kannst du deine Hebi anrufen -dafür ist sie doch da...

Bei Durchfall ist es wichtig auf deinen Wasser-elektrolythaushalt zu achten. trinke viel, elektrolytlösung wenn Du hast...

Wenn Du essen kannst, dann halt alles was stopft...Reis, Weißbrot etc.